Zuwanderer findet Geldbörse und übergibt diese Polizisten Portmonee »fliegt« vom Autodach

Delbrück (WB). Glück im Unglück hatte am Wochenende ein 34-Jähriger aus Delbrück. Er hatte seine Geldbörse auf seinem Autodach liegen lassen und war losgefahren. In Höhe der kommunalen Flüchtlingsunterkunft flog die Geldbörse vom Autodach auf die Straße.

Ein junger Zuwanderer hat am Samstag vor der kommunalen Unterkunft in Delbrück eine Geldbörse gefunden.
Ein junger Zuwanderer hat am Samstag vor der kommunalen Unterkunft in Delbrück eine Geldbörse gefunden. Foto: WB

Ein junger Afghane fand die Geldbörse. Weil er kein Deutsch spricht, informierte er einen Mitbewohner, der wiederum die Polizei anrief. Der 30-jährige Zuwanderer händigte Polizisten die Geldbörse aus. Diese wiederum übergaben das Portmonee samt aller Papiere am Abend dem 34-jährigen Delbrücker.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.