Alkoholisierter Fußgänger wird von Auto angefahren und verletzt 58-jähriger prallt gegen Kotfglügel

Delbrück (WB). Ein alkoholisierter Fußgänger ist am Sonntagabend in Delbrück bei einem Zusammenstoß mit einem PKW schwer verletzt worden.

Gegen 21.10 Uhr hatte ein 44-jähriger Audifahrer die Rietberger Straße stadtauswärts befahren, als wenige Meter hinter der Einmündung Johannesstraße plötzlich ein Fußgänger (58) die Fahrbahn betrat und dabei seitlich gegen den Kotflügel des vorbeifahrenden Autos
prallte und zu Boden stürzte.

Der Verunglückte zog sich dabei eine schwere Fußverletzung zu. Er wurde mit einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.