Facebook-Werbung mit Humor: Flughafen Paderborn-Lippstadt setzt auf Heimsieg des SCP Schneller Rückflug für Bayern-Fans

Paderborn/Büren (WB/acl). Wenn man beim Flughafen Paderborn-Lippstadt nachfragt, scheint ganz klar zu sein, wer das Viertelfinale im DFB-Pokal zwischen dem SC Paderborn und dem FC Bayern München gewinnt.

Der Flughafen Paderborn-Lippstadt.
Der Flughafen Paderborn-Lippstadt. Foto: Jörn Hannemann

»Liebe München-Fans! Da ihr heute Nacht nichts zu feiern habt, wollt ihr morgen sicher früh abreisen«, heißt es auf der Facebook-Seite des Flughafens. »Der erste Flug ab PAD geht bereits um 6.05 Uhr.«

Generell bleibe man natürlich neutral, »aber ein bisschen Lokalpatriotismus darf an dieser Stelle schon sein«, heißt es dazu aus der Pressestelle des Airports.

 Der Rekordmeister war bereits am Montagabend in Paderborn gelandet und gilt als klarer Favorit in der Partie am Dienstag (18.30 Uhr, Benteler-Arena).

Heimsieg hin oder her: Auf Facebook gibt es in jedem Fall Zuspruch für die clevere Marketing-Aktion des Flughafens. »Die Hoffnung stirbt zuletzt«, schreibt eine Nutzerin. »Wie geil seid ihr denn drauf«, amüsiert sich ein anderer User.

Und wer weiß, vielleicht gibt es am Ende tatsächlich eine Überraschung und die Bayern-Fans wollen am Mittwochmorgen wirklich ganz, ganz schnell die Heimreise antreten... 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.