100 Bürger bei der ersten Versammlung der neuen Initiative »Gegenwind Borchen« Bürger beschreiten Klageweg

Borchen (WB/bel). Die neue Bürgerinitiative gegen neue Windkraftanlagen in Borchen will auch inzwischen bereits genehmigte Anlagen verhindern. Dazu soll auch der Klageweg von Betroffenen finanziell unterstützt werden.

Volker Tschischke (links) aus Etteln leitete die erste Informationsveranstaltung der neuen Bürgerinitiative. Etwa 100 Bürger kamen in den Saal Rustemeier.
Volker Tschischke (links) aus Etteln leitete die erste Informationsveranstaltung der neuen Bürgerinitiative. Etwa 100 Bürger kamen in den Saal Rustemeier. Foto: Liedmann

Bei der ersten Informationsveranstaltung wurde bekannt gegeben, dass die erste Klage noch in diesem Monat gegen eine Ettelner Anlage eingereicht wird. Wunschziel sind drei Klagen. Zur Verhinderung von weiteren Anlagen sieht die Initiative aber auch weitere Möglichkeiten. So beispielsweise Naturschutzbelange wie den Schutz von gefährdeten Vogelarten oder die Lärmauswirkungen. Hier will die Initiative Messungen vor Ort vornehmen und auch die Auflagen für Anlagen kontrollieren.

Den ausführlichen Bericht lesen am Freitag, 20. Januar, im WESTFALEN-BLATT, Lokalteil Paderborn .

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.