In Bad Lippspringe müssen etwa 50 umgestürzte Bäume beseitigt werden Gartenschau nach Sturm weiterhin gesperrt

Bad Lippspringe (WB). Noch bis mindestens Freitag ist das Gartenschaugelände in Bad Lippspringe gesperrt. Sturmtief »Friederike« hatte 25 große Bäume auf dem Gelände wie Streichhölzer umgeknickt . Weitere 25 Bäume drohen umzukippen und müssen gefällt werden.

Ein umgestürzter Baum hat sich auf dem Gartenschaugelände quer über einen Weg gelegt.
Ein umgestürzter Baum hat sich auf dem Gartenschaugelände quer über einen Weg gelegt.

Die Gartenschau-Gesellschaft und die Stadt Bad Lippspringe raten dazu, vom Betreten des Waldparks Ost sowie Waldspaziergängen in den nächsten Tagen abzusehen. Nach Angaben einer Sprecherin soll das Gelände frühestens am Freitag, 26. Januar, wieder freigegeben werden. Bereits am Tag des Unwetters war der Waldpark vorsorglich gesperrt worden.

Auch der Waldfriedhof in der Kurstadt wird bis auf Weiteres nicht geöffnet. Für die Besucher einer Beisetzung erfolgt der Zugang unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen. Frühestens eine halbe Stunde vor Beisetzungsbeginn ist der Einlass über den Haupteingang möglich.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.