Fleischfabrikant macht beim Wurstfüllwettbewerb eine gute Figur Schalke-Boss feiert mit Bad Lippspringer Schützen

Bad Lippspringe (WB/per). Zum Abschluss ihres dreitägigen Schützenfestes hatten die Bürgerschützen Bad Lippspringe einen prominenten Gast: Schalke-Ausichtsratschef und Fleischfabrikant Clemens Tönnies.

Auftrag erledigt! Fleischfabrikant Clemens Tönnies absolvierte die Aufgabe, Bratwürstchen zu füllen, mit Bravour.
Auftrag erledigt! Fleischfabrikant Clemens Tönnies absolvierte die Aufgabe, Bratwürstchen zu füllen, mit Bravour. Foto: Jörn Hannemann

Eingestielt hatte den Besuch der Vorsitzende des Fördervereins der Landesgartenschau, Bernd Nübel. Bereits in der Vergangenheit hatte sich Tönnies als engagierter Botschafter und Unterstützer für das Bad Lippspringer Großereignis im kommenden Jahr gezeigt. »Wenn es meine Zeit zulässt, werde ich mir diese Veranstaltung nicht entgehen lassen«, versprach der Unternehmer.

Zur guten Tradition der Bad Lippspringer Schützen gehört auch ein spaßiger Wettkampf während des Schützenfrühstücks. Und was liegt beim Besuch eines Fleischfabrikanten näher als ein Wurstfüll-Wettbewerb? Tönnies machte seine Sache gut, musste sich aber dem örtlichen Metzgermeister Christoph Klare geschlagen geben.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.