Eisenbahn- & Kulturtage locken Bahnfreunde nach Altenbeken Einheizen bei Affenhitze

Altenbeken (WB). Alle zwei Jahre wird Altenbeken (Kreis Paderborn) zum Mekka für Eisenbahnfreunde aus ganz Deutschland. Die Eisenbahn- & Kulturtage stehen unter dem Motto »Vivat Viadukt«.

Ralf Trendel (links) und Thomas Kolmes vom Feuerwehrmuseum Salzbergen feuern ihre »antike« Dampfspritze beim Viadukfest an.
Ralf Trendel (links) und Thomas Kolmes vom Feuerwehrmuseum Salzbergen feuern ihre »antike« Dampfspritze beim Viadukfest an. Foto: Jörn Hannemann

Bis zu 40.000 Schienen-Fans werden erwartet. Das Wochenende steht ganz im Zeichen von Eisenbahn, Dampf und Kultur: Von Miniaturausgaben bis Echtdampfbahnen und historischen Lokomotiven. Erstmals zahlen Erwachsene am Sonntag beim Viaduktfest fünf Euro Eintritt, um die historischen Züge bestaunen zu können.

Wegen der anhaltenden Hitze mussten die Organisatoren kurzfristig umplanen. Aufgrund der Waldbrandgefahr können zwei Dampflokomotiven der Baureihe 01 nicht ihre Reise nach Altenbeken antreten. Es werden zwei Dutzend Lokomotiven aus verschiedenen Epochen erwartet, die mit Sonderfahrten präsentiert werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.