TuS Dielingen veranstaltet Schnupper-Fitnesstag in die Turnhalle Schweißtreibend, aber gesund

Stemwede (hm). Tabeo - das ist ein neuer Fitness-Trend, der auch in deutschen Sporthallen immer beliebter wird. Dieser Mix aus dynamischen Kampfsportelementen und Aerobic ist ein schweißtreibender Kraftaufbau.

Egal ob jung oder alt – Spaß am Sport ist das Wichtigste und gehört beim TuS Dielingen auf jeden Fall dazu. Mit seinem Aktionstag stellte der Verein in der örtlichen Sporthalle viele Möglichkeiten vor, wie sich Menschen mit Breitensport fit und gesund halten können.
Egal ob jung oder alt – Spaß am Sport ist das Wichtigste und gehört beim TuS Dielingen auf jeden Fall dazu. Mit seinem Aktionstag stellte der Verein in der örtlichen Sporthalle viele Möglichkeiten vor, wie sich Menschen mit Breitensport fit und gesund halten können. Foto: Heidrun Mühlke

Er wird seit Januar für Männer und Frauen in einer Sportgruppe im TuS Dielingen angeboten.

Wie genau dieses moderne Fitnessprogramm zu fetziger Musik den Nerv der Sportler trifft und gleichzeitig überflüssige Kilos rund um den Problemzonen zu Leibe rücken soll, demonstrierte Trainer Waldemar Eichhorst eindrucksvoll beim Tag der offenen Tür in der Dielinger Sporthalle.

Sowieso hatten sich alle Gymnastikgruppen des TuS Dielingen diesen Termin reserviert, um Einblick in die verschiedenen Bereiche zu geben und gleichzeitig zum Mitmachen einzuladen. Spaß an Bewegung, egal ob Jung oder Alt, Frau oder Mann, dick oder dünn – es war für jeden das passende Sportangebot dabei.

Für jeden das passende Angebot

»Dieser Schnuppertag ist eine gute Idee der Organisatoren, den Verein nach außen zu präsentieren. Ob Turnen und Gymnastik oder auch Tabeo, der TuS Dielingen bietet für jede Generation das passende Fitnessangebot« erklärte Vorsitzender Wilhelm Beneker.

Auch Ingrid Gräber als zweite Vorsitzende, bei der die Fäden der Organisation zusammenliefen, sieht in diesem Schnupper-Fitnesstag nicht nur eine gute Möglichkeit, die verschiedenen Sportarten kennen zu lernen und neue Mitglieder zu werben. Die Veranstaltung sei auch eine gute Gelegenheit für die Sportler, sich untereinander kennen zu lernen.

Die Bandbreite reichte von Stepp-Aerobic, Yoga, Pilates und Qi Gong, Tanzen, Rückenschule bis hin zur Senioren-Gymnastik. Das Angebot konnte sich sehen lassen und fand jede Menge interessierter Mitstreiter. Als Lohn für schweißtreibendes Mitmachen lud der TuS Dielingen der Mittagspause zu Snacks und kühlen Getränken ein.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.