Comedyabend mit »Herrn Holm« am 3. Februar in Wehdem Ein ziemlich schrulliger Polizist

Stemwede (WB). Anlässlich seines 25. Bühnenjubiläums geht »Herr Holm« mit einem Klassikerprogramm auf Tour. Dabei stattet der Polizeiobermeister auf Einladung des Kulturrings auch der Gemeinde Stemwede einen Besuch ab.

Bekannt von vielen Fernsehauftritten: Der Comedy-Polizist »Herr Holm« tritt am Samstag, 3. Februar, auf Einladung des Kulturrings Stemwede in der Begegnungsstätte auf.
Bekannt von vielen Fernsehauftritten: Der Comedy-Polizist »Herr Holm« tritt am Samstag, 3. Februar, auf Einladung des Kulturrings Stemwede in der Begegnungsstätte auf.

Am Samstag, 3. Februar, tritt »Herr Holm« alias Dirk Bielefeldt von 20 Uhr an mit einer Mischung aus Kabarett, Comedy und Volkstheater im besten Sinn in der Begegnungsstätte Wehdem auf. (Einlass von 19 Uhr an).

Polizeiobermeister wahrt Haltung

Die Zuschauer erwartet eine brisante Mischung der beliebtesten Sketche aus den bisher erschienenen Programmen. »›Herr Holm‹ ist einer der letzten Aufrechten, ein Polizeiobermeister, der noch Haltung wahrt, selbst wenn er am Boden liegt. Der auch denen noch Vorbild sein will, die schon über ihn lachen«, schreiben die Veranstalter.

»Jeder Mensch ist eine mögliche Straftat« – ausgehend von dieser These setzt »Herr Holm« auf Aufklärung. Die Zuschauer sollen durch staatsbürgerkundliche Belehrungen und persönlichen Einblick in die polizeiliche Praxis vom bohrenden Verlangen nach Gesetzesübertretungen abgehalten werden. »Verkehrssünder haben nach einem erfolgreich abgeschlossenen Theaterbesuch die Möglichkeit, zwei Strafpunkte von ihrem Konto in Flensburg zu tilgen.

Abend mit Holm wird als »Idiotentest« anerkannt

Straffällige können Hafterleichterung erreichen und notorisch alkoholisierten Autofahrern wird der Abend mit Herrn Holm als der berüchtigte ›Idiotentest‹ anerkannt«, heißt es aus Wehdem. »Die liebenswürdig-provokante Art des skurrilen Polizisten ist Garant für einen amüsanten Abend.«

Karten kosten 20 Euro im Vorverkauf und 22 Euro an der Abendkasse. Reservierungen vvk@stemweder-kulturring.de, bei Doris Schwier, Telefon 05773/655, und Anke Hübner, Telefon 05773/1282.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.