»Dididoktor« alias Dr. med. Diedrich Heumann tritt beim Benefizkonzert für das Dielinger Gemeindehaus auf Singender Arzt heilt auch mit Musik 

Stemwede-Dielingen (WB/SaR). »Dididoktor« alias Dr. med. Diedrich Heumann, kommt am Sonntag, 22. Februar, zur musikalischen Stippvisite ins Dielinger Gemeindehaus.

Dr. med. Diedrich Heumann an seinem ehemaligen Arbeitsplatz. Seine große Leidenschaft ist das Singen. Am Sonntag tritt er in Dielingen auf.
Dr. med. Diedrich Heumann an seinem ehemaligen Arbeitsplatz. Seine große Leidenschaft ist das Singen. Am Sonntag tritt er in Dielingen auf.

 Die Veranstaltung – ein Benefizkonzert zugunsten des Gemeindehauses – beginnt um 15 Uhr. Der Eintritt ist frei. Es gibt Kaffee und selbst gebackenen Kuchen. Der Verein »Raum für Gemeinde« hat das einstige kirchliche Dielinger Gebäude nicht nur vor dem Abriss bewahrt, sondern auch grundlegend saniert. Es wird heute zwar immer noch für Veranstaltungen der Kirchengemeinde zur Verfügung gestellt, kann aber auch als Tagungsort oder für Familienfeiern aller Art gemietet werden. Mit den Einahmen bestreitet der Verein den laufenden Unterhalt des früheren Gemeindehauses.

 Nicht ohne Grund hat »Raum für Gemeinde« erneut »Didi Doktor« verpflichtet, denn der singende Mediziner hat sich bei einem früheren Auftritt im Gemeindehaus einen Namen gemacht.

 »Stellen Sie sich vor, Sie gehen zum Arzt und anstatt mit einem Rezept für Pillen kommen Sie nach der Sprechstunde mit einer Musik-CD nach Hause. Wer das unwahrscheinlich findet, war noch nicht beim ›Tonarzt‹ Dididoktor«, schreibt der Verein »Raum für Gemeinde«. Dessen Vorstand freut sich, dass er den sympathischen singenden Landarzt aus Weyhe erneut für einen Konzertnachmittag gewinnen konnte.

 »Diedrich Heumann ist ein ausgebildeter Mediziner, der auf die heilende Wirkung der Musik schwört«, schreiben die Veranstalter. Mit Keyboard, Akkordeon oder Mundharmonika erzähle er von den kleinen und großen Ereignissen des Lebens. »Seine Musik ist nicht nur ein Fest für die Ohren, die Rhythmen gehen auch in die Beine und senken den Bluthochdruck«, heißt es in der Vorankündigung.

 »In seinem neuen Bühnenprogramm unterhält Didi Heumann sein Publikum darüber hinaus mit Gedichten und Geschichten – Lebensweisheiten, die von der Freude am Leben künden«, weiß Heumnan beim »Raum für Gemeinde«.

 »Dididoktor« hat bereits mehrere CDs veröffentlicht und mehr als 150 Lieder geschrieben. Der singende Landarzt, Internist im Ruhestand, ist nicht nur Liedermacher, sondern auch Hobbylandwirt und Rosenzüchter.

 Der Wehyer wurde als Bauernsohn bei Bremen geboren und wuchs bei seinen Eltern auf dem Bauernhof mit der plattdeutschen Sprache – die er erhalten und pflegen möchte – auf. Bereits als Kind spielte er Mundharmonika und Akkordeon.

 Heute zählen auch Gitarre und Keyboard zu den Instrumenten, mit denen er sich bei seinen Auftritten begleitet.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.