Grippewelle sorgt für viele Ausfälle Krankenhaus sagt Operationen ab

Lübbecke/Rahden (WB). Das Krankenhaus Lübbecke-Rahden hat wegen der Grippe- und Erkältungswelle bis auf Weiteres alle geplanten Aufnahmen für Untersuchungen und Operationen an beiden Standorten abgesagt.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: dpa

»Wir sind räumlich und personell an unsere Grenzen gestoßen«, sagte Geschäftsführerin Dr. Christine Fuchs. Viele Mitarbeiter seien krank, und die Zahl der Patienten sei auf ein Rekordhoch gestiegen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.