Sozialverband Tonnenheide feiert Geburtstag und fährt nach Tirol 70 Jahre starke Gemeinschaft

Rahden-Tonnenheide (WB). Volles Haus, gemütliches Essen in geselliger Runde und mit 245 Mitgliedern ein nahezu unveränderter starker Zusammenhalt – das waren nur drei Dinge, über die sich Doris Bölk, Vorsitzende des Ortsverbandes des Sozialverbandes Tonnenheide, am Dienstagabend bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Rüter gefreut hat.

Zahlreiche Mitglieder sind für ihre jahrzehnte lange Treue zum Sozialverband Tonnenheide geehrt worden.
Zahlreiche Mitglieder sind für ihre jahrzehnte lange Treue zum Sozialverband Tonnenheide geehrt worden. Foto: Anja Schubert

Nach einem Jahr mit vielfältigen Angeboten konnte das Vorstandsteam auch für 2018 viele Veranstaltungen präsentieren. Nach der Flusskreuzfahrt auf dem Rhein im vergangenen Jahr werden 2018 die Mehrtagesfahrt nach Söll im österreichischen Tirol Mitte Juni sowie die 70-Jahr-Feier des Sozialverbandes Mitte September, zu der Gäste der Volkssolidarität aus Rahdens Partnerstadt Glindow erwartet werden, ein Highlight sein.

Neben der Rückschau auf ein aktives Jahr und dem Blick voraus stand vor allem die Ehrung der Mitglieder, die dem Ortsverband seit langer Zeit die Treue halten und derer, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich engagieren, im Mittelpunkt.

Zahlreiche Ehrungen für Treue und Engagement konnte Doris Bölk aussprechen, auch wenn nicht alle Geehrten am Dienstagabend persönlich dabei sein konnten. Seit zehn Jahren halten Edgar und Gisela Böschemeyer, Reinhold, Irmgard, Wolfgang und Annegret Hoffmann, Dora Strathmann sowie Harald Wehebrink und Dieter Wippermann dem Ortsverband die Treue. Über eine Auszeichnung für 20-jährige Zugehörigkeit durften sich Rolf Bahle, Christina Henke, Udo Henke, Erna Kolbus und Wolfgang Rosenbohm freuen. Ein Vierteljahrhundert sind Elfriede Berner, Frieda Henke, Otto Hilgemeier, Helene Koch, Helmut Peper, Waltraud Reinke, Brigitte Rüter, Erna Schlechte und Helmut Uphoff dabei.

Anna Hüpler war mit 30 Jahren Zugehörigkeit Spitzenreiterin des Abends. Alle Geehrten erhielten Blumen vom Ortsverband sowie eine Urkunde und die Jubiläumsnadel des Landesverbandes.

Waltraud Barg, Irmgard Hoffmann, Frieda Eikenhorst und Reinhard Stuck (in Abwesenheit) wurden zudem für ihr mehrjähriges unermüdliches Engagement im Vorstand ausgezeichnet.

Auch für 2018 ist der Terminkalender des Tonnenheider Ortsverbandes wieder reichlich gefüllt. 10. April Kaffeetrinken im »Krug zum Grünen Kranze«, 11. bis 16. Juni Mehrtagesfahrt nach Söll (Tirol), 10. August Grillen auf dem Spargelhof Winkelmann, 11. September Tagesfahrt ins Blaue, 15. September 70-Jahr-Feier des Sozialverbandes mit Gästen der »Volkssolidarität« Glindow, 6. November Pickertessen »Krug zum Grünen Kranze« und 16. Dezember Weihnachtsfeier im Gasthaus Rüter.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.