Radfahrer erleidet leichte Verletzungen 14-Jähriger prallt gegen ein Auto

Rahden-Wehe (WB/ni). Ein 14-jähriger Radfahrer ist am Montagvormittag in Wehe mit einem Auto kollidiert und erlitt dabei leichte Verletzungen.

Ein 14-jähriger radfahrer ist ins Rahdener Krankenhaus eingeliefert worden.
Ein 14-jähriger radfahrer ist ins Rahdener Krankenhaus eingeliefert worden. Foto: Symbolbild

Der Junge verließ gegen 11.30 Uhr mit seinem Fahrrad eine Hofeinfahrt und fuhr laut Polizei auf die Weher Straße.

Dabei wurde er von einem VW erfasst, dessen 40-jährige Fahrerin aus Uchte in diesem Moment in Richtung Rahden unterwegs war. Die Frau versuchte noch vergeblich durch ein Ausweichmanöver den Zusammenprall zu vermeiden. Eine alarmierte Rettungswagenbesatzung kümmerte sich um den Jungen und brachte ihn ins Krankenhaus nach Rahden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.