TuSpo Rahden blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück – Vereinsmitglieder geehrt Günter Seidel erhält goldene Nadel

Rahden (WB). Viele Vereine klagen über Mitgliederschwund - nicht so der TuSpo Rahden. »Mit 1228 Mitgliedern gab es auch im zurückliegenden Jahr keine gravierenden Veränderungen in der Mitgliederzahl«, freute sich Heiko Obermann, stellvertretender Vorsitzender im Verein, der während der Jahreshauptversammlung im Sportlerheim den Chef der Sportler, Clemens Eggensperger, vertrat.

Von Heidrun Mühlke
Günter Seidel durfte die goldene Ehrennadel des DLV entgegennehmen. Michael Weingärtner lobte sei Engagement.
Günter Seidel durfte die goldene Ehrennadel des DLV entgegennehmen. Michael Weingärtner lobte sei Engagement. Foto: Heidrun Mühlke

Obermann dankte besonders den Abteilungsleitern, die auch im zurückliegenden Jahr in den einzelnen Abteilungen gute sportliche Erfolge verbuchen konnten. Sei es Nele Kämper, die im Speerwurf Ostwestfalenmeisterin wurde, als auch die Nachwuchsabteilung Leichtathletik, die mit 46 Titeln ein sehr gutes Ergebnis erzielen konnte. Sowieso zeigten sich die Abteilungsleiter hocherfreut mit der erfolgreichen sportlichen Entwicklung ihrer Schützlinge.

Wahlen zhum Vorstand

Schnell erledigt waren die Vorstandswahlen: Einmütig wählte die Versammlung Heiko Obermann wieder in den Posten des zweiten Vorsitzenden, Frank Wickenkamp als zweiten Geschäftsführer, Nina Oevermann als zweite Kassiererin, Friedhelm Lappe als zweiten Sozialwart sowie Dietrich Bohnhorst als Umweltbeauftragten. Bestätigt wurden die Abteilungsleiter gleichermaßen wie der Ältestenrat.

Eine ganz besondere Auszeichnung konnte Günter Seidel entgegennehmen. Er wurde von Michael Weingärtner, Vorsitzender des Leichtathletikausschusses Lübbecke, mit der Goldenen Ehrennadel des DLV (Deutscher Leichtathletikverband) ausgezeichnet. »Viele seiner Athleten formte er zu Spitzensportlern, die unzählige Kreismeister-, Kreispokal-, Ostwestfalenmeisten- und Westfalenmeistertitel erringen konnten«, lobte Weingärtner den 76-jährigen noch heute aktiven zielorientierten Leichtathleten Seidel.

Langjährige Mitglieder geehrt

Auf der Tagesordnung standen auch die Ehrungen langjähriger Vereinsmitglieder: 60 Jahre: Heidi Seidel, Liselotte Meier, Wilhelm Mohr; 50 Jahre: Jörg Jorzik, Margret Lappe, Hans-Joachim Straßburg, Gudrun Straßburg, Heiko Lesch, Ludwig Husmann; 40 Jahre: Hardo Meier, Olaf Ewald, Sabine Kottenbrink, Irmgard Bremermann, Erika Diepold, Winfried Hedrich, Hans-Eduard Schnelle; 25 Jahre: Sven Jorzik, Werner Vullriede, Eike Schäffer, Sebastian Drache, Frank Wickenkamp, Margit Blase, Marvin Blase, Svenja Blase, Michael Schiwek, Heike Schiwek, Angelika Hagemann, Tobias Hagemann, Marie-Luise Heger, Lisa Schierbaum, Karin Hulek, Walter Tegeler, Friedhelm Ortgies, Walter Bock, Eckard Kreimeier und Wolfgang Adam.

Außerdem durften viele Mitglieder ihre Urkunde für 15-jährige Mitgliedschaft entgegennehmen (Bericht folgt).

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.