Chronikgruppe aus Alt-Espelkamp sucht alte Bilder und Dokumente Wer kennt diese Frauen?

Rahden/Espelkamp (bös). Eine Bilder- und Foto-Ausstellung organisiert die Chronikgruppe am Sonntag, 28. Januar, im Dorfgemeinschafts-Haus in Alt-Espelkamp. Von 10 bis 17 Uhr werden mehr als 5000 Fotos, Bilder und Zeitungsausschnitte aus allen Bereichen gezeigt. Es sind unter anderem Häuser und ihre Bewohner, Chroniken der Vereine, Themen aus dem Schulwesen, der Nachkriegs-, Muna- und Barackenzeit zu sehen.

Auf der Abbildung ein Foto aus früheren Zeiten: Die Chronikgruppe fragt »Wer kennt die acht Frauen in alter Tracht?«
Auf der Abbildung ein Foto aus früheren Zeiten: Die Chronikgruppe fragt »Wer kennt die acht Frauen in alter Tracht?«

Einladung zur Sprechstunde

Die Chronikgruppe bittet alle Alt-Espelkamper Bewohner (auch die Ehemaligen) zu helfen, die Sammlung und Dokumentation zu vervollständigen und Fotos sowie Bilder mitzubringen. »Hat zum Beispiel noch jemand Fotos von der Lindenschänke von innen und außen vor dem Brand?«, fragen die Mitglieder der Chronikgruppe.

Sie laden jeden Mittwoch von 14 bis 17 Uhr zur Sprechstunde ins Dorfgemeinschaftshaus und würden sich über viele Besucher, die Bilder und Informationen haben, freuen. Der Eintritt ist frei. Getränke werden gereicht.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.