»Liedertafel« Rahden blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück Sänger ehren Mitglieder

Rahden (WB). Die Ehrung langjähriger Mitglieder hat bei der Jahreshauptversammlung im Mittelpunkt gestanden, zu der sich die Mitglieder des Männergesangvereins »Liedertafel« im Vereinslokal »Quattro Fratelli« getroffen haben.

Vorsitzender Herbert Neumann (zweiter von links) hatFriedrich-Wilhelm Grotemeier (rechts), Günter Gronemeier (links) und Jürgen Tobias für ihre Treue zum Verein gewürdigt.
Vorsitzender Herbert Neumann (zweiter von links) hatFriedrich-Wilhelm Grotemeier (rechts), Günter Gronemeier (links) und Jürgen Tobias für ihre Treue zum Verein gewürdigt. Foto: Hemann

Seit 50 Jahren singt Jürgen Tobias nicht nur im zweiten Bass, sondern sorgt als Notenwart dafür, dass bei den Übungsabenden alles »rund läuft«. Dafür wurde er vom »Liedervater« Herbert Neumann mit der Ehrennadel und einer Urkunde des Deutschen Chorverbands ausgezeichnet.

Für 40 Jahre Singen im Chor erhielt Günter Gronemeier Ehrennadel und Urkunde der Chorverbands NRW. Fast ebenso lange ist der Lehrer a.D. Schriftführer bei der »Liedertafel« und versteht es wie kein anderer, das Vereinsleben in seiner Jahreschronik in launige Worte zu fassen. 25 Jahre schließlich leiht Friedrich-Wilhelm (»Philipp«) Grotemeier seine Stimme den ersten Tenor, wofür er ebenfalls mit Nadel und Urkunde des Chorverbands NRW geehrt wurde.

Zu der Versammlung konnte Vorsitzender Herbert Neumann alle aktiven Sänger begrüßen, als Gäste außerdem Gerd Graue und Friedbert Bohne vom MGV Haldem, mit dem der MGV Rahden seit mehr als zehn Jahren eine Chorgemeinschaft bildet. Diese hat bei zahlreichen Auftritten im vergangenen Jahr wieder viele Zuhörer erfreut. So unter anderem bei der Gedenkveranstaltung für die Eheleute Ulderup in Haldem, beim Bezirkssängerfest in Preußisch Oldendorf, beim Adventskonzert in der Isenstedter Kirche sowie bei diversen privaten Feiern.

Chorleiter lobt Engagement

Chorleiter Oliver Sablottny dankte für das große Engagement in vergangenen Jahr, in dem sich wieder alle Sängern selbstlos in den Dienst der Sache gestellt hätten. Nach Angaben von Kassierer Wolfgang Busche hat der MGV Rahden derzeit 22 Mitglieder, von denen 14 aktiv singen.

Nach so vielen Berichten wurde der Vorstand einstimmig mit Entlastung und Wiederwahl »belohnt«: 1. Vorsitzender ist Herbert Neumann, 2. Vorsitzender Ulrich Hausherr, Kassierer Wolfgang Busche und Ernst A. Busche, Schriftführer Günter Gronemeier und Hans H. Birkner. Kassenprüfer sind Wilhelm Hopmann und Helmut Anders.

Zum Schluss der harmonischen Veranstaltung warfen die Sänger noch einen Blick auf die anstehenden Veranstaltungen. Dazu zählen unter anderem das Gedächtniskonzert in Haldem, der Seniorennachmittag in Wehdem, das Sängerfest in Espelkamp und die Altenfeier im Gemeindehaus Rahden im Dezember.

»Außerdem sollte nicht unerwähnt bleiben, dass Dieter Jäger im vergangenen Jahr der »eifrigstes Sänger der Liedertafel« war. Er fehlte lediglich bei einer Chorprobe«, meinte der Vorsitzende Herbert Neumann.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.