Rahdener feiern die Eröffnung ihres Weihnachtsmarktes Weihnachtsmann kommt mit dem Tu-Tuk

Rahden (WB). Der Rahdener Weihnachtsmarkt ist am Freitag eröffnet worden. Unter musikalischer Begleitung des Posaunenchors wurden die ersten Lieder angestimmt.

Von Michael Nichau
Bei der Eröffnung des Rahdener Weihnachtsmarktes war eine Menge los, sogar der Weihnachtsmann zeigte sich.
Bei der Eröffnung des Rahdener Weihnachtsmarktes war eine Menge los, sogar der Weihnachtsmann zeigte sich. Foto: Michael Nichau

Bei Glühwein und Feuerzangebowle kam direkt Feierstimmung auf. Der Weihnachtsmann reiste diesmal per Tu-Tuk an. Er hatte für die Mädchen und Jungen kleine Überraschungen dabei.

Der Markt hat am Samstag von 11 bis 24 Uhr und Sonntag von 13 bis 20 Uhr geöffnet. Ab Dienstag beginnt der kleine Weihnachtsmarkt am Glindower Platz, der täglich bis zum 30. Dezember besucht werden kann.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.