Schützenverein »Edelweiß« Offelten wählt und ehrt Mitglieder Mehr Live-Musik beim Fest

Preußisch Oldendorf (WB). Ein voller Terminkalender und die turnusmäßigen Vorstandswahlen – dies und vieles mehr stand auf der Tagesordnung des Schützenvereins »Edelweiß« Offelten.

Von Silke Birkemeyer
Der Vorstand des Schützenvereins »Edelweiß« Offelten hat viel vor im Jahr 2018: Heinrich Diekmeyer (hintere Reihe), Thorsten Trabert und Michael Buxel, Bärbel Kleine-Beek (vordere Reihe), Andrea Jockheck, Thomas Vortmeyer, Katja Bönning und Udo Pirdzuhn.
Der Vorstand des Schützenvereins »Edelweiß« Offelten hat viel vor im Jahr 2018: Heinrich Diekmeyer (hintere Reihe), Thorsten Trabert und Michael Buxel, Bärbel Kleine-Beek (vordere Reihe), Andrea Jockheck, Thomas Vortmeyer, Katja Bönning und Udo Pirdzuhn. Foto: Silke Birkemeyer

Thomas Vortmeyer leitete die Jahreshauptversammlung im Schützenverein. Er konnte dabei auch verkünden, dass die Mitgliederzahlen des Vereins stabil geblieben seien. Insgesamt 47 Mitglieder des Vereins waren zur Veranstaltung erschienen.

Bei den Wahlen hatte es Vortmeyer, alter und neuer stellvertretender Vorsitzender des Traditionsvereins, relativ einfach, da es bei dem Großteil der Vorstandsposten keine Veränderungen gab. So behielten Andrea Jockheck (stellvertretende Rechnungsführerin), Frank Hüsemann (Schriftführer), Thomas Trabert (Schießwart), Gaby Buxel (Tambour) und Ingo Schwarz (Leiter Bogensportgruppe) ihre Vereinsposten. Lediglich zwei Positionen mussten an dem Wahlabend neu besetzt werden. Nachdem Andreas Brandt rechtzeitig eine Wiederwahl ausgeschlossen hatte, wurde Ralf Petri zum neuen Vorsitzenden gewählt.

Ralf Petri ist Vorsitzender

Vakant war auch der Posten der Damensprecherin, den bislang Andrea Brandt für sich beanspruchte. Neu in dieser Funktion ist jetzt Gudrun Hüsemann, die damit auch dem erweiterten Vorstand angehört.

Der komplette »Edelweiß«-Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Vorsitzender: Ralf Petri (in Abwesenheit gewählt); stellvertretender Vorsitzender: Thomas Vortmeyer; Schießwart: Thomas Trabert; stellvertretender Schießwart und Kommandeur: Udo Pirdzuhn; Rechnungsführer: Heinrich Diekmeyer; stellvertretende Rechnungsführerin: Andrea Jockheck; Schriftführer: Frank Hüsemann (in Abwesenheit gewählt); stellvertretende Schriftführerin: Katja Bönning; Schießsportleiterin: Bärbel Kleine-Beek; Damensprecherin: Gudrun Hüsemann; Sprecher Bogensport: Ingo Schwarz (nicht anwesend); Tambour: Gaby Buxel (ebenfalls nicht anwesend).

Er freue sich auf eine gute Zusammenarbeit im Vorstand, erklärte Thomas Vortmeyer, bevor er zwölf Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft ehrte. Über eine besondere Beförderung konnten sich Dennis Christowsky (Leutnant) und Kaiser Michael Buxel (Oberleutnant) freuen. Mit einem Blumenstrauß und einem Pokal bedankten sich die Mitglieder zudem bei Gudrun und Heinz Hüsemann für ihr Engagement innerhalb des Vereins.

Drei Bands beim Schützenfest

Große Vorfreude herrsche – wie jedes Jahr – im Vorfeld des Schützenfestes. Die Offelter Schützen werden auch auf veränderte Besucherzahlen reagieren und wollen das Publikum in diesem Jahr mit mehr Live-Musik ins Festzelt locken. Mit den Bands Sweet Dreams, Vertigo und Dixieland ist nun an allen drei Tagen die Grundlage für eine gute Stimmung geschaffen. Für dieses Jahr setze er wie auch in der Vergangenheit auf eine rege Teilnahme an den Vereinsveranstaltungen vor Ort und bei den vielen Gastvereinen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.