Tierarzt schläfert das Ross ein Auto stößt mit Pferd zusammen

Porta Westfalica (WB). Ein 45-jähriger Autofahrer ist am Freitag ggegen 6.20 Uhr in Porta Westfalica (Kreis Minden-Lübbecke) mit einem Pferd zusammengestoßen.

Der Unfallwagen nach dem Zusammenstoß.
Der Unfallwagen nach dem Zusammenstoß. Foto: Polizei Minden-Lübbecke

Das Tier stand in einer Kurve auf der Lohfelder Straße. Das Ross erlitt bei dem Unfall derart schwere Verletzungen, dass es noch vor Ort eingeschläfert werden musste.

Der BMW des leicht verletzten Lemgoers hat dagegen nur noch Schrottwert. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 20.000 Euro.

Warum das Pferd frei herumlief, ist unklar.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.