Zwei Autos kollidieren in Minden – 89-Jähriger verletzt Zusammenstoß auf Kreuzung

Minden (WB). Auf einer Kreuzung sind am Donnerstagvormittag zwei Autos zusammengestoßen. Hierbei zog sich ein 89-Jähriger leichte Verletzungen zu.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Zu dem Unfall kam es, als gegen 10.50 Uhr ein 65-Jähriger Rover-Fahrer die Straße Am Grundbach in Richtung Königstraße befuhr und die Kreuzung zum Regtweg passieren wollte. Laut Polizeiangaben erkannte ein 37-Jähriger VW-Fahrer das von rechts kommende Auto zu spät, woraufhin die beiden Fahrzeuge auf der Kreuzung kolldierten.

Der Beifahrer des Rover-Fahrers wurde leicht verletzt. Der in den Unfall verwickelte Golf war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 5.000 Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.