Mindenerin erleidet Verletzungen im Gesicht – Polizei sucht Zeugen Unbekannte greifen 19-Jährige an

Minden (WB). Eine 19-jährige Mindenerin ist in der Nacht zu Sonntag um kurz vor 3 Uhr von mehreren Unbekannten in der Nähe des Ratsgymnasiums angegriffen worden.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: dpa

Sie habe diverse Schläge ins Gesicht erhalten und sei zu Boden gegangen, berichtete die junge Frau den Beamten. Anschließend seien die Angreifer, deren Zahl das Opfer nicht genau angeben konnte, zu Fuß in Richtung der »Bastau« davon gelaufen.

Eine Rettungswagenbesatzung kümmerte sich um die Leichtverletzte und brachte sie ins Klinikum. Zuvor hatte die 19-Jährige gegenüber den Polizisten angegeben, dass sie sich nach einem Besuch in der Innenstadt allein auf dem Heimweg befunden habe. Auf der Rodenbecker Straße stadtauswärts gehend, sei sie gegen 2.50 Uhr kurz hinter dem Schulgelände nach links ins Glacis abgebogen. Dort seien plötzlich die Unbekannten aufgetaucht. Warum sie attackiert worden sei, könne sie sich nicht erklären, so die 19-Jährige auf Nachfrage der Polizisten.

Die Ermittler suchen nun Zeugen, denen eine Personengruppe an der beschriebenen Örtlichkeit in der Nacht aufgefallen ist. Hinweise nimmt die Polizei unter 0571-88660 entgegen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.