Silvesternacht: Noch mehr Einsätze als vergangenes Jahr – Carport-Brand beschädigt Haus in Petershagen 134 Mal rückt die Polizei im Kreis aus

Kreis Minden-Lübbecke (WB). 134 Einsätze hatte die Polizei im Kreis in der Silvesternacht von 18 bis 8 Uhr. Im vergangenen Jahr waren es 120 Einsätze in Minden-Lübbecke.

Symbol
Symbol Foto: dpa

Der Schwerpunkt lag in der Zeit von 2 bis 7 Uhr – 50 Mal wurden die Beamten wegen Schlägereien, Randalierern und Sachbeschädigungen verständigt. Ferner wurden die Einsatzkräfte zu sieben Bränden gerufen.

Jugendliche beschädigten um 22.40 Uhr in Lübbecke mit einem Feuerwerkskörper auf der Osnabrücker Straße eine Schaufensterscheibe und flüchteten unerkannt. In Minden und Espelkamp wurden ebenfalls durch Feuerwerkskörper in der Nacht mehrere Briefkästen an Wohnhäusern stark beschädigt.

In Espelkamp kam es um 3.20 Uhr an einer Gaststätte an der Kantstraße zu Streit in einer zehnköpfigen Gruppe, der von der Polizei geschlichtet wurde. Auch in Minden hatten sich zuvor auf dem Markt gegen 0.20 Uhr die Gemüter erhitzt, als sich zwei größere Gruppen mit Feuerwerkskörper gegenseitig bewarfen. »Die Personen wurden auch hier deutlich ermahnt«, so die Polizei.

Die Beamten der Frühschicht wurden nach Rahden gerufen. Hier hatte ein Mann mit einer Schreckschusspistole auf der Straße geschossen. Er wurde in Gewahrsam genommen. Auf der Wache wurde die Waffe sichergestellt und dem Mann eine Blutprobe entnommen. Den Schützen erwartet eine Strafanzeige.

Mehrere Feuer

Wie in jedem Jahr kam es zu mehreren Bränden. Den Anfang machte um 21.16 Uhr ein Einsatz in Lübbecke auf der Straße Am Markt, als eine Rolle Teerpappe in Brand gesetzt wurde. In Porta Westfalica setzen gegen 22 Uhr vermutlich Kinder in einem leerstehenden Haus an der Straße Westerfeldweg kleinere Mengen Papier in Brand. Auch dieses führte zu einem Polizeieinsatz.

Um kurz nach Mitternacht brannte in Preußisch Oldendorf an der Hartenkampstraße eine Lebensbaumhecke, vermutlich ausgelöst durch Pyrotechnik. Auch ein daneben stehendes Auto wurde beschädigt. Die Schadenshöhe beträgt nach Angaben der Polizei 25.000 Euro.

Ein Schaltkasten einer Schrankenanlage in Minden auf der Werftstraße geriet um 3.16 Uhr in Brand. Gegen die unbekannten Täter wurde Strafanzeige gestellt. In Petershagen -Frille an der Straße Meierwisk entstand um 3.45 Uhr ein Brand in einem Carport. Auch das Einfamilienhaus wurde dabei beschädigt. Die Schadenshöhe liegt nach Polizeiangaben in einem deutlich fünfstelligen Bereich.

In Bad Oeynhausen löschte gegen 0.30 Uhr eine Polizeistreife an der Lessingstraße einen Mülltonnenunterstand.

Verkehrskontrollen

Bei den Verkehrskontrollen in der Silvesternacht wurden 163 Fahrzeugführer überprüft. Alle hierbei gemachten 80 Alkohol- und Drogentests verliefen negativ. Ein in einen Verkehrsunfall verwickelter Autofahrer musste eine Blutprobe abgeben und bekommt eine Strafanzeige.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.