Drei Verletzte und mindestens 60.000 Euro Sachschaden Streifenwagen stößt mit BMW zusammen

Minden (WB). Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am Samstagvormittag gegen 10.30 Uhr in Minden-Hahlen, Hahler Straße/Petershäger Weg. Beim Zusammenstoß eines Streifenwagens mit einem BMW wurden drei Menschen verletzt.

Der BMW kollidierte bei dem Unfall mit einem Streifenwagen.
Der BMW kollidierte bei dem Unfall mit einem Streifenwagen. Foto: WB

Laut Polizei fuhr eine Streifenwagenbesatzung der Mindener Polizeiwache mit Blaulicht und Martinshorn auf der Hahler Straße in Richtung stadtauswärts. Sie war demnach unterwegs nach Hille zu einem dringenden Einsatz, fuhr bei Rot in den Kreuzungsbereich in Höhe des Petershäger Weges und kollidierte linksseitig mit einem BMW, der von einem 62-Jährigen gelenkt wurde, bei Grünlicht die Kreuzung passierte und in Fahrtrichtung Stiftsallee unterwegs war.

Die beiden Polizisten (Fahrer 24 Jahre, Beifahrerin 46 Jahre) zogen sich leichte Verletzungen zu, der BMW-Fahrer wurde schwer verletzt. Die Beteiligten wurden nach der Erstversorgung in ein Krankenhaus gebracht.

An beiden Fahrzeugen entstand dem Polizeibericht zufolge schwerer Sachschaden in Höhe von mindestens 60 0000 Euro. Sie wurden abgeschleppt. Die Unfallstelle wurde für eine Stunde gesperrt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.