7. Lübbecker Oktoberfest zieht knapp 3000 Besucher ins Zelt Mehr Stimmung geht nicht

Lübbecke (WB). Die Alpenrocker »Voxxclub«  sind regelrecht aus dem Häuschen. »Was geht denn hier ab?« Sie hätten ja gewusst, dass es in Lübbecke ein gutes Oktoberfest geben solle. Aber diese Stimmung haben sie dann doch nicht erwartet. 

Von Andreas Kokemoor
»Rock mi« – die Alpenrocker Voxxclub haben mit ihrer besonderen Mischung aus Volksmusik, Pop und Rock das Publikum mitgerissen.
»Rock mi« – die Alpenrocker Voxxclub haben mit ihrer besonderen Mischung aus Volksmusik, Pop und Rock das Publikum mitgerissen. Foto: Andreas Kokemoor

 Michi, Bini, Stefan, Christian und Flo schmetterten am Samstag im A-Capella-Style ihren »VolxxPop« – wie sie selbst ihre moderne Mischung aus bayrischer Volksmusik und Pop bezeichnen. Und da war dann wiederum das Lübbecker Partyvolk aus dem Häuschen und machte begeistert mit. Der Gänsemarkt in Lübbecke rockte.

Der Oppenweher Festwirt Karlheinz Meier hat von Freitag bis Sonntag in Lübbecke sein 7. Oktoberfest veranstaltet. Fast 3000 Besucher an beiden Tagen machten mit. Auch Lübbeckes neuer Bürgermeister Frank Haberbosch. »Dieses Volksfest ist aus unserer Stadt nicht mehr wegzudenken«, sagte er. »Wenn der Blasheimer Mart die fünfte Jahreszeit in Lübbecke ist, dann ist das Oktoberfest die sechste«, rief das Stadtoberhaupt den Besuchern zu. Sowohl am Freitag als auch am Samstag stach er das erste Fass des Abends an.

Den ganzen Artikel zum Oktoberfest lesen Sie in unserer Lübbecker Montagsausgabe.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.