Gleich zwei Brände in Espelkamp beschäftigten die Feuerwehr Drei Container durch Brand zerstört

Espelkamp (WB). Drei Altpapiercontainer wurden in der Nacht zu Samstag in Espelkamp durch zwei Brände niedergebrannt. Die Ursache ist bisher unklar.

Die Brandserie im Winter 2017 hielt die Feuerwehr Espelkamp in Atem.
Die Brandserie im Winter 2017 hielt die Feuerwehr Espelkamp in Atem. Foto: Volker Dau/Feuerwehr Espelkamp

Zunächst brannte es gegen 0.15 Uhr in einer umzäunten Containerabstellanlage im Bereich des Hirschberger Weges. Trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehr Espelkamp wurde hierbei einer der insgesamt vier Container komplett zerstört.

Die Holzumzäunung der Anlage wurde ebenfalls leicht beschädigt. Kurze Zeit später, gegen 00.50 Uhr, meldete ein Zeuge in der rund 400 Meter entfernten Görlitzer Straße einen weiteren Containerbrand. Die beiden Altpapiercontainer brannten nieder. Auch hier kam die Feuerwehr Espelkamp zum Einsatz.

Der Vorfall erinnert an eine Reihe von Bränden, die Espelkamp im Winter 2017 beschäftigten. »Wir prüfen Zusammenhänge zu den Brandstiftungen im vergangenen Jahr«, erklärte Thomas Bensch, Pressesprecher der Kreispolizeibehörde in Minden. Auch die Einsatzgruppe Brand, die im vergangenen Jahr gegründet wurde, ist eingeschaltet worden.

Hinweise bitte an die Polizei in Minden unter der Telefonnummer 0571/ 8866 0.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.