Werre-Park feiert 20-jähriges Bestehen – Fünf neue Mieter ziehen ein 1000 Berliner zum Geburtstag

Bad Oeynhausen (WB). Die Geburtstagswoche im Werre-Park hat begonnen. Anlässlich des 20-jährigen Bestehens lädt Center-Manager Thomas Sänger zu zahlreichen Aktionen bis einschließlich Samstag ein. Auch fünf neue Mieter nannte er während der Feierstunde.

Von Rajkumar Mukherjee
Die ersten von 1000 Geburtstags-Berlinern haben Center-Manager Thomas Sänger (links) und Bürgermeister Achim Wilmsmeier an die Besucher verteilt. Noch bis einschließlich Samstag feiert das Einkaufszentrum sein 20-jähriges Bestehen.          
Die ersten von 1000 Geburtstags-Berlinern haben Center-Manager Thomas Sänger (links) und Bürgermeister Achim Wilmsmeier an die Besucher verteilt. Noch bis einschließlich Samstag feiert das Einkaufszentrum sein 20-jähriges Bestehen.           Foto: Rajkumar Mukherjee

Am 1. April 1998 offiziell eröffnet

Von der ersten Aktion hatten am Montag auch die Kunden etwas: Agnes Behrens (39) aus Barntrup (Kreis Lippe) bekam den ersten von 1000 Geburtstags-Berlinern.

Wie berichtet war das Einkaufszentrum offiziell am 1. April 1998 eröffnet worden. Vor zahlreichen Gästen aus Wirtschaft und Politik, darunter Bürgermeister Achim Wilmsmeier, sprach Thomas Sänger von einer »Erfolgs-Geschichte«. Einer Aufstellung des Center-Managements zufolge seien seit 1998 etwa 88 Millionen Kunden im Werre-Park gewesen, etwa 4,4 Millionen Besucher im Jahr. »88 Millionen Menschen: Man kann sagen, dass ganz Deutschland einmal bei uns zu Gast gewesen ist«, sagte Thomas Sänger.

Entwicklung auf dem ehemaligen Gelände der Weserhütte

Die Grüße von Stadt und Verwaltung sowie von Ralf Niermann, Landrat im Kreis Minden-Lübbecke, überbrachte Achim Wilmsmeier. Er verwies auf die Bedeutung der Entwicklung des früheren Geländes der Weserhütte. »Es ist gelungen, diese Industriebrache nachhaltig zu überplanen. Der Werre-Park ist heute ein Anziehungspunkt mit einem positiven Image«, sagte Achim Wilmsmeier.

360 Meter Ladenstraße

Was den Erfolg aus Sicht von Thomas Sänger ebenso ausmacht, verdeutlichte er mit weiteren Zahlen: 50.000 Quadratmeter Mietfläche, 80 Mieter, 360 Meter Ladenstraße, das UCI-Kinocenter, das Spielcasino und eine Diskothek gehören unter anderem zum Werre-Park. Dennoch: Gerade im Geburtstagsjahr zeichnen sich, wie mehrfach berichtet, deutliche Veränderungen ab. Erstmals nannte Thomas Sänger – neben »Hunkemöller Dessous« – vier weitere zukünftige Mieter im Werre-Park: »Jack & Jones«, »Only«, »Herzog und Bräuer« sowie »CC Fashion«.

Die bereits angekündigten Umbauarbeiten im E-Center werden sich in der zweiten Jahreshälfte »deutlich« zeigen. »Es wird ein Interimsgeschäft eingerichtet und die Fläche nach und nach verkleinert«, sagte Thomas Sänger. Als zusätzlichen Service soll es zudem für Kunden des E-Centers auch eine direkte Anbindung vom Laden an den Parkplatz geben.

1000 Euro Hauptgewinn

Noch am Dienstag und Mittwoch sind jeweils von 14 bis 18.30 Uhr Gewinnspiele und musikalische Unterhaltung im Zeichen der Fitness (Dienstag) und des Stabhochspringens (Mittwoch) vorgesehen. Hauptpreise sind an beiden Tagen 1000 Euro, aufgeteilt in Gutscheinen. Dazu gibt es zahlreiche Einzelgewinne.

Von Donnerstag bis Samstag finden Stabhochsprung-Veranstaltungen auf der Festmeile statt, am Freitag und Samstag in Verbindung mit dem »16. Internationalen Stabhochsprung Meeting« für Damen und Herren.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.