Bäume fallen auf Brücke – Dachziegel fliegen umher Hallendach stürzt ein

Bad Oeynhausen (WB). Das Sturmtief »Friederike« hat in weiten Teilen Bad Oeynhausens für hohe Sachschäden gesorgt. Um umgestürzte Bäume, abgedeckte Dächer und sogar ein eingestürztes Dach musste sich die Feuerwehr kümmern.

Von Angelina Zander
Eine Produktionshalle im Gewerbegebiet Meerwiesen in Wulferdingsen ist vom Sturm besonders schwer getroffen. Das Dach brach zusammen, die Mitarbeiter konnten sich zur Erleichterung von Betriebsleiter Hartmut Watermann retten.
Eine Produktionshalle im Gewerbegebiet Meerwiesen in Wulferdingsen ist vom Sturm besonders schwer getroffen. Das Dach brach zusammen, die Mitarbeiter konnten sich zur Erleichterung von Betriebsleiter Hartmut Watermann retten. Foto: Angelina Zander

Bis zum Nachmittag 80 Notrufe

In der ganzen Stadt waren sie zu hören: Die Einsatzwagen der Feuerwehren. »Der Notruf klingelt ununterbrochen«, beschrieb Falk Ueckermann, Leiter der Hauptamtlichen Wache, die Lage am Nachmittag. Zu dieser Zeit schätzte er die Zahl der Notrufe auf 80. Sowohl die Hauptamtliche Wache als auch alle Löschgruppen der Freiwilligen Feuerwehr waren seit gestern Mittag im Dauereinsatz. Schwer hatte es eine Produktionshalle im Gewerbegebiet Meerwiesen in Wulferdingsen getroffen. In der Halle der Firma PS Produktion Service GmbH arbeiteten am Mittag neun Personen. »Eine Mitarbeiterin hat es plötzlich knacken gehört und hat nur noch geschrien: ›Alle raus!‹«, erzählte Ela Arndt, eine Produktionshelferin, die zu dieser Zeit in einer anderen Halle tätig war.

»Die Halle kann man nur noch abreißen.«

Die Mitarbeiter haben sich nach Angaben des Betriebsleiters Helmut Watermann rechtzeitig retten können, bevor das Dach der Halle einstürzte. Die Feuerwehr sperrte den Einsatzort ab. Da der Zugang zur Gasversorgung blockiert war, sollte am Nachmittag zusätzlich die Straße vor dem Unternehmen aufgerissen werden. »Die Halle kann man nur noch abreißen«, sagte Helmut Watermann nach einem Gespräch mit dem Eigentümer dieser Zeitung.

Dachziegel stürzen auf die Straße

Vom Gebäude einer ehemaligen Bäckerei in Wulferdingsen an der Bergkirchener Straße/Nordstraße waren Dachziegel auf die Straße gefallen. Die Nordstraße wurde daraufhin rund um das Gebäude abgesperrt. Doch der Wind schleuderte die Ziegel bis auf die Bergkirchener Straße. Ebenfalls wegen herabstürzender Dachziegel waren die Hauptamtliche Feuerwache und die Löschgruppe Eidinghausen-Wöhren zur Eidinghausener Straße gerufen worden. Diese sowie die Werrestraße wurden gesperrt und der Verkehr über Nebenstraßen umgeleitet. Die Feuerwehr versuchte, lose Dachziegel zu entfernen. In der Bad Oeynhausener Schweiz fielen Bäume dem Sturm »Friederike« zum Opfer. Einige knickten ab und versperrten den Weg über die Fußgängerbrücke.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.