Junges Mädchen gibt sich als Spendensammlerin aus Trickdiebin bestiehlt 81-Jährigen

Bad Oeynhausen (WB). Ein 81-jähriger Mann aus Bad Oeynhausen ist in der Bahnhofstraße am Mittwochnachmittag Opfer einer jungen Trickdiebin geworden. Das nach Angaben des Seniors etwa 12 bis 13 Jahre alte Mädchen habe sich als Spendensammlerin ausgegeben und habe in einem unbeobachteten Moment das Geld des Rentners aus dessen Portemonnaie gestohlen.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: dpa

Der 81-Jährige war laut Polizei nach einem Besuch in der Innenstadt gegen 14.45 Uhr auf dem Weg zu seinem in der Bahnhofstraße abgestellten Auto. Als er gerade in den Wagen einsteigen wollte, habe ihn die mit einer grauen Strickjacke und einer Strickmütze bekleidete Jugendliche angesprochen.

Sie habe vorgegeben, Spenden für behinderte Menschen zu sammeln. Während des Gespräches sei es ihr gelangen den Senior abzulenken, um so unbemerkt an dessen Geld zu kommen.

Vor gut zwei Wochen war es laut Polizei bereits zu einem ähnlichen Trickdiebstahl auf dem Weihnachtsmarkt in der Nähe des Schweinebrunnens gekommen. Hier entwendete eine ebenfalls angebliche Spendensammlerin das Geld sowie eine Armbanduhr einer 77-jährigen Frau aus Bad Oeynhausen.

Polizei rät zur Vorsicht

Die Polizei rät daher nochmals zur Vorsicht vor Unbekannten, die unter verschiedenen Vorwänden Kontakt zu den Menschen suchen. Vornehmlich treten derartige Trickbetrüger in Fußgängerzonen oder auf Parkplätzen auf. Wer von solchen Personen angesprochen wird, sollte stets auf einen ausreichenden Abstand achten, so der Tipp der Beamten.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.