20-Jähriger bei Zusammenstoß schwer verletzt Feuerwehrauto kollidiert mit Pizza-Taxi

Bad Oeynhausen (WB/mcs). Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Autofahrer ist es am Freitag gegen 22 Uhr in Eidinghausen gekommen.

Auf der Kreuzung Eidinghausener Straße/Werster Straße sind am Freitagabend ein Rüstfahrzeug der Feuerwehr und ein Pizza-Taxi zusammengestoßen. Ein 20-Jähriger wurde dabei schwer verletzt.
Auf der Kreuzung Eidinghausener Straße/Werster Straße sind am Freitagabend ein Rüstfahrzeug der Feuerwehr und ein Pizza-Taxi zusammengestoßen. Ein 20-Jähriger wurde dabei schwer verletzt. Foto: Polizei

Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei befand sich zu dieser Zeit ein Rüstwagen der Feuerwehr auf einer Einsatzfahrt. Er war mit Blaulicht und Martinshorn auf der Eidinghausener Straße in nördlicher Richtung unterwegs.

Als der Rüstwagen bei Rotlicht langsam in den Kreuzungsbereich zur Werster Straße einfuhr, kollidierte er mit einem Pizza-Taxi. Dieses befuhr bei Grünlicht die Werster Straße in östlicher Richtung.

Der 20-jährige Fahrer des Pizza-Taxis zog sich bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen zu. Er wurde nach notärztlicher Erstversorgung in ein Krankenhaus eingeliefert. Der 36-jährige Fahrer des Rüstwagens blieb unverletzt.

Nach Angaben der Polizei entstand ein Sachschaden von mindestens 22.000 Euro. Die Unfallstelle wurde für fast zwei Stunden in beide Richtungen gesperrt. Der Fahrzeugverkehr wurde abgeleitet. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Kommentare

Nicht aufgepasst

Was ist nur mit den Autofahrern los? Kriegen nichts mehr mit und sind nur noch auf das eigene Votankommen interessiert. Traurig.

1 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.