Bürgermeisterwahl 2015 in Bad Oeynhausen Wir stellen Ihre Fragen

Bad Oeynhausen (WB/mcs). Mit Achim Wilmsmeier (SPD, Grüne, Bürger für Bad Oeynhausen, Linke und Unabhängige Wähler), Kurt Nagel (CDU) sowie Stefan Ott und Klaus Mueller-Zahlmann (beide parteiunabhängig) gehen bei der Bürgermeisterwahl in der Stadt Bad Oeynhausen am Sonntag, 13. September, gleich vier Kandidaten ins Rennen. Doch für welche politischen Inhalte stehen die Bewerber eigentlich?

Kandidaten für die Bürgermeisterwahl 2015 in Bad Oeynhausen (von links): Achim Wilmsmeier (SPD, Grüne, Bürger für Bad Oeynhausen, Linke und Unabhängige Wähler), Klaus Mueller-Zahlmann (parteiunabhängig), Kurt Nagel (CDU) und Stefan Ott (parteiunabhängig).
Kandidaten für die Bürgermeisterwahl 2015 in Bad Oeynhausen (von links): Achim Wilmsmeier (SPD, Grüne, Bürger für Bad Oeynhausen, Linke und Unabhängige Wähler), Klaus Mueller-Zahlmann (parteiunabhängig), Kurt Nagel (CDU) und Stefan Ott (parteiunabhängig). Foto: Claus Brand

Die Lokalredaktion Bad Oeynhausen ruft die WESTFALEN-BLATT-Leser auf, bis Sonntag, 16. August, ihre persönlichen Fragen an einzelne oder alle Bürgermeisterkandidaten einzusenden. Eine Auswahl der interessantesten Fragen und Antworten soll anschließend – rechtzeitig vor der Wahl – im Lokalteil Bad Oeynhausen veröffentlicht werden.

Sie möchten sich an der Leseraktion beteiligen? Dann senden Sie Ihre Frage – gegebenenfalls versehen mit der Angabe, welcher Bürgermeisterkandidat sie beantworten soll – bis Sonntag, 16. August, per Post an das WESTFALEN-BLATT, Lokalredaktion, Klosterstraße 24, 32545 Bad Oeynhausen, per Fax an Telefon 0 57 31 / 25 15 31 oder per E-Mail an oeynhausen@westfalen-blatt.de . Bitte geben Sie auch Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer mit an.

Die Lokalredaktion behält sich die Auswahl der Fragen, die den Bürgermeisterkandidaten vorgelegt und später inklusive Antworten veröffentlicht werden, vor.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.