32-jähriger Mann aus Löhne verletzt Überfall am ZOB

Bad Oeynhausen (WB). Ein 32-jähriger Mann aus Löhne ist in der Nacht zu Samstag von drei unbekannten Männern geschlagen und getreten worden. Anschließend wurden ihm seine Geldbörse und das Handy geraubt.

Das Opfer erlitt Prellungen und eine Platzwunde am Kopf und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hielt sich der Löhner am Zentralen Omnibus-Bahnhof (ZOB) auf, als er gegen 3.45 Uhr von den drei Männern im Alter von 20 bis etwa 40 Jahren nach Zigaretten gefragt wurde. Als der 32-Jährige die geforderten Zigaretten nicht herausgab, erhielt er unvermittelt mehrere Faustschläge gegen den Kopf und den Oberkörper.

Als er daraufhin zu Boden ging, traten die Angreifer auch noch auf ihr wehrloses Opfer ein. Nachdem das Trio ihm Geld und Handy abgenommen hatte, verschwand es mit der Beute unerkannt. Am nahegelegenen Bahnhof traf der verletzte Löhner auf einen Taxifahrer, der die Polizei alarmierte. Die sucht nun Zeugen, die das unbekannte Trio vor oder nach dem Überfall bemerkt haben. Hinweise an die Polizei unter Telefon 05731/2300.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.