Steuerberater wirft als dritter Bewerber seinen Hut in den Ring Kurt Nagel (CDU) will Bürgermeister werden

Bad Oeynhausen (WB). Mitte September wird in Bad Oeynhausen der neue Bürgermeister gewählt. Die CDU hat jetzt mit Stadtverbands- und Fraktionschef Kurt Nagel (63) ihren Bewerber um den Chefsessel im Rathaus benannt.

Im Hauptberuf ist er als selbstständiger Steuerberater tätig. Mit seiner Frau Claudia lebt er im Ortsteil Dehme. Kurt Nagel hat zwei erwachsene Töchter im Alter von 41 und 37 Jahren. 1988 ist der CDU beigetreten. Dem Bad Oeynhausener Stadtrat gehört er seit 1997 an. 

Als weitere Bewerber stehen bislang fest: Achim Wilmsmeier für die SPD, Grüne, BBO, Linke und UW und der parteiunabhängige Stefan Ott. Amtsinhaber Klaus Mueller-Zahlmann (SPD) hat bislang nicht entschieden, ob er erneut antritt.  

Mehr zum Thema lesen Sie in der Samstagsausgabe des WESTFALEN-BLATTES.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.