Landjugend richtet zum fünften Mal Aprés-Schlitten-Party aus 600 Besucher sind ein neuer Rekord

Schlangen-Kohlstädt (WB/som). Die Landjugend Schlangen lag mit der Idee, die Aprés-Schlitten-Party in einen größeren Raum zu verlegen, genau richtig: 600 Gäste feierten am Samstag, 21. Januar, in der Schützenhalle in Kohlstädt ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden.

Strahlende Gäste: Anna-Lena Seidl (links) feiert mit Anna Thuilot (Mitte) und Marina Prinzler in der Schützenhalle in Kohlstädt.
Strahlende Gäste: Anna-Lena Seidl (links) feiert mit Anna Thuilot (Mitte) und Marina Prinzler in der Schützenhalle in Kohlstädt. Foto: Philip Niggemann

»Das war Besucherrekord«, freute sich Landjugend-Vorsitzender Marc Wulfkuhle. DJ Lukas Richts heizte dem Publikum mit einem Mix aus Aprés-Ski-Hits, aktuellen Liedern und Schlagern ein. Martina und Günther Richts kümmerten sich unentgeltlich um das Catering und spendeten die Einnahmen der Landjugend. »Das war richtig klasse«, bedankte sich Sebastian Liers vom Festausschuss.

Liers schwärmte: »Das war eine super Veranstaltung! Mit so einer großen Resonanz hätten wir gar nicht gerechnet.« Das sahen die Gäste genauso: »Die Stimmung war phänomenal«, erzählte Anna-Lena Seidl. Sebastian Liers ist zufrieden: »Es war viel Arbeit, aber das hat sich gelohnt.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.