28-jähriger Lagenser verliert in Leopoldshöhe die Kontrolle über sein Auto Mit neuem Sportwagen gegen Baum geprallt

Leopoldshöhe (WB). Ein 28-Jähriger ist am frühen Sonntagmorgen mit seinem neuen Sportwagen aus einer Kurve geflogen und gegen einen Baum geprallt. Der Mann wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: dpa

Der aus Lage stammende Mann war laut Polizeiangaben mit seinem über 400 PS starken BMW auf der Hövenstraße in Richtung Greste unterwegs, als er aus bislang nicht geklärter Ursache ausgangs einer leichten Kurve die Kontrolle über seinen erst wenige Monate alten Pkw verlor und gegen einen Baum prallte.

Durch die Aufprallwucht wurde der Baum knapp über der Grasnarbe abgerissen, im Fahrzeug lösten die entsprechenden Airbags aus. Da der Pkw mit einem automatischen Notrufsystem ausgerüstet war, welches im Falle eines Unfalls unverzüglich die genauen Standortdaten des Fahrzeugs an eine Notrufzentrale übermittelt, erhielten die Rettungskräfte bereits nach kürzester Zeit Kenntnis über den Unfall und waren schnell vor Ort.

Der Unfallfahrer wurde mit Kopfverletzungen stationär in ein Klinikum eingeliefert. Der völlig zerstörte BMW wurde abgeschleppt. Da aus dem Fahrzeug Betriebsmittel ausliefen, sind im Anschluss noch diverse Reinigungs- eventuell auch Ausbaggerungsarbeiten an der Unfallstelle erforderlich. Den Gesamtschaden schätz die Polizei auf deutlich über 100.000 Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.