40-Jähriger in Untersuchungshaft: Er soll 2014 ein Kind missbraucht haben und womöglich auch für zwei weitere Übergriffe verantwortlich sein Polizei fasst Sex-Serientäter

Lemgo/Leopoldshöhe/Bielefeld (WB). Die Polizei im Kreis Lippe ist sich sicher, am Dienstag in Lemgo einen Serien-Sextäter festgenommen zu haben. Er sitzt, wie berichtet , in Untersuchungshaft und schweigt. 

An dieser Bushaltestelle in Oerlinghausen hat das Mädchen im vergangenen Jahr gewartet, als sie dem Täter begegnete.
An dieser Bushaltestelle in Oerlinghausen hat das Mädchen im vergangenen Jahr gewartet, als sie dem Täter begegnete. Foto: Christian Althoff

Das Fahndungsplakat der Polizei aus dem vergangenen Jahr. Foto: WB

Der 40 Jahre alte Mann soll im August 2014 ein elfjähriges Mädchen in Leopoldshöhe missbraucht haben , teilte die Polizei am Donnerstag während einer Pressekonferenz mit. Zudem habe er womöglich 2012 in Bielefeld-Baumheide zwei sexuelle Übergriffe begangen .

Die Festnahme am Dienstag gelang, weil Zeugen den Mann festhielten, nachdem er versucht hatte, eine 18-Jährige vom Fahrrad zu reißen. In der Wohnung des Verdächtigen fand die Kripo Hinweise, die die Tat aus 2014 beweisen sollen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.