Detmolder überfällt in Lage eine 65-jährige Frau – Seine Flucht stoppen Passanten Zeugen überwältigen 16-jährigen Handtaschendieb

Lage (WB). Eine 65-jährige Frau ist am Donnerstagnachmittag Opfer eines Handtaschenraubes geworden. Der mutmaßliche Täter konnte durch Zeugen verfolgt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: dpa

Die Frau sei laut Polizei gegen 16 Uhr zu Fuß auf dem Verbindungsweg von der Straße »In der Bülte« in Richtung Stauffenbergstraße unterwegs gewesen und sei in Höhe des Umfluters von einem Jugendlichen angegangen worden. Dieser habe ihr die Handtasche entrissen und sei damit geflüchtet.

Zwei aufmerksame Zeuginnen hätten die Tat mitbekommen und den Täter in Richtung der Straße »In der Bülte«, auf der sich gerade ein Autofahrer näherte, verfolgt. Der Täter habe dem Autofahrer, der nun ebenfalls versucht habe den Täter zu fassen, die Handtasche entgegengeworfen und sei ohne Beute weiter geflüchtet.

Opfer bekommt Handtasche wieder

Die Zeugen hätten den Täter schließlich gemeinsam in der Langen Straße stellen und festhalten können. So konnte die 65-Jährige ihre Handtasche mit komplettem Inhalt wiederbekommen. Der Festgenommene, ein 16-Jähriger Detmolder, sei nach seiner Vernehmung den Eltern übergeben worden. Auch das geschockte Opfer habe die Polizei nach Hause gebracht.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.