B 239: Beifahrer (44) wird leicht verletzt Ohne Führerschein, mit Alkohol: 17-Jähriger verursacht Unfall

Steinheim (WB). Ein 17-Jähriger hat am frühen Mittwochmorgen einen Unfall verursacht: Er besitzt keine Fahrerlaubnis und war betrunken.

Der Jugendliche aus Lage war mit einem VW Golf auf der Bundesstraße 239 in Richtung Steinheim unterwegs.

An der Einmündung zur B 252 (Kreisverkehr) kam er in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß gegen eine Böschung und die gegenüberliegende Schutzplanke.

Der 44-jährige Beifahrer aus Detmold wurde bei dem Unfall leicht verletzt und im Krankenhaus Höxter behandelt.

Die Polizei stellte fest, dass der junge Fahrer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist und unter Alkoholeinfluß stand. Eine Blutprobe wurde angeordnet.

Die Schutzplanke wurde auf einer Länge von 30 Metern beschädigt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 3000 EUR.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.