Prinzenpaar gibt Rathausschlüssel an Bürgermeister zurück Kalledonien ist wieder Kalletal

Kalletal (WB/rto). Das Prinzenpaar samt Gefolge hat sich am Rosenmontagabend im Rathaus die Ehre gegeben. Dort wartete bereits Bürgermeister Mario Hecker, um den Rathausschlüssel zurück zu nehmen.

Aus dem närrischen Kalledonien wird wieder die Gemeinde Kalletal: Die Tollitäten, Prinz Philip I. und Prinzessin Tanja I., sind samt Gefolge ins Rathaus gekommen, um den Rathausschlüssel an Bürgermeister Mario Hecker zu übergeben.
Aus dem närrischen Kalledonien wird wieder die Gemeinde Kalletal: Die Tollitäten, Prinz Philip I. und Prinzessin Tanja I., sind samt Gefolge ins Rathaus gekommen, um den Rathausschlüssel an Bürgermeister Mario Hecker zu übergeben. Foto: Reiner Toppmölller

In diesem Jahr war es auch ein besonderer Tag für Sitzungspräsident Frank Schwier. Wie angekündigt, war es seine letzte Session und somit auch sein letzter Tag in diesem Amt. Bürgermeister Hecker, der, um Gehör zu finden, auf eine Bank gestiegen war, bedankte sich für seinen unermüdlichen Einsatz.

»Ich kenne dich nur mit einem lachenden Gesicht. Du hast über Jahre hinweg für Spaß und Unterhaltung gesorgt. Du warst das freundliche Gesicht des Kalletaler Karnevals«, sagte Hecker.

Ein Bild vom »Nordlippischen Yeti« als Dankeschön

Dann überreichte er einen Pokal und ein Bild vom »Nordlippischen Yeti«. Damit hatte der scheidende Sitzungspräsident nicht gerechnet und als dann noch der Fanfarenzug im Rathaus ein Ständchen brachte, war er nicht mehr zu halten: »Das ist ja sensationell, das Kalletal hält zusammen«, brach es aus ihm heraus. Eine seiner letzten »Amtshandlungen« war zuvor noch das Verteilen von Auszeichnungen.

Ramona Lampe, Mitarbeiterin des Bürgermeisters, und der WB-Reporter Reiner Toppmöller wurden für ihre Verdienste um den Kalledonischen Karneval Anstecknadeln des Elferrats überreicht. Nachdem sich alle noch in das Gästebuch der Gemeinde eingetragen hatten,  begaben sich die Karnevalisten auf den Weg in den »Kalldorfer Brunnen«, wo traditionell abgefeiert wurde.

Am Mittwoch trifft sich das Prinzenpaar noch zu seinem letzten offiziellen Termin am Prinzessinnenwald, um den diesjährigen Baum zu pflanzen. Anschließend hat der SPD-Ortsverband zum traditionellen Kehraus eingeladen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.