Duo stiehlt Geld aus Geschäft in Hohenhausen Trickdiebe plündern Ladenkasse

Kalletal/Hohenhausen (WB). An der Lemgoer Straße in Hohenhausen haben am frühen Donnerstagabend Trickdiebe aus einem Einzelhandelsgeschäft Geld gestohlen. Das Duo plünderte die Kasse des Ladens zwischen den Einmündungen Hohenhauser Straße und »Am Loh«.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: dpa

Gegen 17.30 Uhr haben sich laut Polizei zwei Unbekannte aus Richtung Lemgo kommend zu Fuß dem Geschäft genähert. Die Betreiberin habe gerade einer Kundin geholfen und habe sich vor ihrem Geschäft befunden, als beide Männer hineingegangen sein sollen.

Die Inhaberin sei ihnen gefolgt und einer der Kunden habe sie um Informationen zu einem bestimmten Artikel gefragt. In dieser Zeit habe sich der Begleiter im Geschäft umgeschaut und habe sich erst wieder zu seinem Begleiter gesellt, als weitere Kunden das Geschäft betraten. Unmittelbar danach habe sich das Duo verabschiedet, ohne etwas gekauft zu haben.

Inhaberin stellt Plünderung erst später fest

Kurze Zeit später habe die Inhaberin festgestellt, dass ihre Ladenkasse geplündert worden war. Das tatverdächtige Trickdieb-Duo wird wie folgt beschrieben: Der Mann, der sich im Gespräch mit der Inhaberin befand, sei um die 190 cm groß und etwa 25 Jahre alt. Er habe eine schwarze Lederjacke getragen und habe schwarze, gelockte und dichte Haare. Zeugen beschreiben ihn als ausländischen Typ, der aber gut hochdeutsch spreche.

Sein Komplize sei etwa 30 Jahre alt und mit rund 175 cm deutlich kleiner. Er sei schlank und habe einen braun-beigen Parka getragen. Er habe hellbraune Haare gehabt und scheint deutscher Herkunft zu sein. Wohin die beiden Unbekannten verschwunden sind, kann nicht gesagt werden.

Die Kripo in Lemgo bittet nun weitere Zeugen, denen das Duo ebenfalls aufgefallen ist oder die etwas zur Herkunft der Männer sagen können, sich unter 05261/9330 zu melden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.