Zahlreiche Aktionen am Sonntag, 13. Mai, in Ostwestfalen-Lippe Am Museumstag ist der Eintritt frei

Detmold/Bielefeld/Paderborn (WB). Zum Internationalen Museumstag am kommenden Sonntag bietet das Freilichtmuseum Detmold nicht nur kostenlosen Eintritt, sondern auch ein kostenloses Programm an.

Das Freilichtmuseum Detmold.
Das Freilichtmuseum Detmold. Foto: Robin Jähne

Um 14.30 Uhr und um 16 Uhr erzählt Lothar Schröer an der Scheune Kroll »Null-Bock-Märchen der 60er Jahre« und lässt darin die Jugendsprache der 1960er und 1970er Jahre wieder aufleben.

Wie Fachwerkschnitzereien an Giebeln und Möbeln entstehen, erklärt und zeigt Holzbildhauermeister Wolfgang Koch (11 bis 17 Uhr) im Paderborner Dorf. Bereits am Samstag ist er dort zu gleichen Zeiten zu Gast.

Am Sonntag spielt zudem die Jugendbläsergruppe des CVJM Posaunenchores Oerlinghausen-Helpup auf (15 Uhr, Paderborner Dorf). Mitsingen ist erwünscht.

Auch zahlreiche andere Museen gewähren an diesem Tag freien Eintritt, etwa das Diözesanmuseum Paderborn, das Klostermuseum Dalheim, das Museum Wäschefabrik, das Museum Huelsmann und das Krankenhausmuseum in Bielefeld.

Mehr Informationen gibt es unter www.museumstag.de

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.