Erhöhte Nato-Präsenz an der Grenze zu Russland 200 Soldaten zum Einsatz nach Polen

Augustdorf (WB). Für etwa 200 Soldaten aus Augustdorf hat am Donnerstag ein zwölfwöchiger Einsatz in Polen begonnen.

Die Rommel-Kaserne in Augustdorf.
Die Rommel-Kaserne in Augustdorf. Foto: Monika Schönfeld

Dort sollen sie bis Mitte Dezember auf dem Truppenübungsplatz in Orzysz (Arys) an Übungen und Manövern teilnehmen. Grund ist die erhöhte Nato-Präsenz an der Grenze zu Russland aufgrund der Ukraine-Krise.

Beteiligt sind Soldaten der Panzerbrigade 21. Die rund 40 Panzer sind am Donnerstag mit dem Zug nach Polen transportiert worden. In der Augustdorfer Kaserne sind etwa 4000 Bundeswehrsoldaten stationiert.

Kommentare

Hoffentlich

wiederholt sich die Geschichte nicht und die Jungs und Mädels wissen was sie da tun, was ihnen da befohlen wird.
Auf jeden Fall versagt die Diplomatie auf ganzer Linie und diese Soldaten sind dort fehl am Platze, weil die Verantwortlichen nichts aus ihr gelernt haben.

1 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.