Willebadessen-Altenheerse wählt neuen Oberst – Jubelfest im Mai Ralf Hake kommandiert die Schützen

Willebadessen (WB). Ralf Hake ist neuer Oberst der Schützen in Willebadessen-Altenheerse. Der 50 Jahre alte EDV-Kaufmann wurde während der Jahreshauptversammlung am vergangenen Samstag gewählt.

Ralf Hake ist neuer Oberst der Schützen in Altenheerse. Hier präsentiert Hake die Hissflagge, die zum Schmücken der Häuser angeschafft werden soll.
Ralf Hake ist neuer Oberst der Schützen in Altenheerse. Hier präsentiert Hake die Hissflagge, die zum Schmücken der Häuser angeschafft werden soll.

Hake folgt Reinhard Rehermann, der nach sechs Jahren als Oberst und 33 Jahren Vorstandsarbeit nicht mehr zur Wahl antrat.

Ralf Hake betreibt in Willebadessen ein Computergeschäft. Mit Ehefrau Annette (49) hat er zwei Söhne, Fabian (18) und Tobias (16). Er ist auch Bezirksausschussvorsitzender im 360-Einwohner-Dorf.

Seit vielen Jahren gehört er dem Vorstand der Schützenbruderschaft St. Fabian und Sebastian im Himmelsbergdorf an, zuletzt war er Hauptmann. Mit einer kurzen Unterbrechung gehört Hake dem Vorstand seit 1991 an.

Jubiläumsfest im Mai

Als oberster Repräsentant der Bruderschaft muss Hake in den kommenden Monaten ein Jubiläumsschützenfest vorbereiten, bei dem das 425-jährige Bestehen der Bruderschaft gefeiert wird.

Das Fest soll Ende Mai (25. bis 28. Mai) stattfinden. Fest steht bereits, dass nicht in der Himmelsberghalle, sondern in einem Zelt auf dem Sportplatz gefeiert wird. Nach Angaben von Brudermeister Raimund Rehermann würden zum Jubelfest etwa 18 Gastvereine erwartet.

Pünktlich zum Jubiläum schaffen die Schützen neue Fahnen an, mit denen die Altenheerser ihre Häuser schmücken können. Wer eine Fahne bestellen möchte, kann das über folgenden Link: schuetzen-altenheerse.de/fahnenbestellung. Im Angebot sind Banner- und Hissfahnen.

Vorstand gewählt

Während der Jahreshauptversammlung sind insgesamt zehn Vorstandsposten neu besetzt worden. Neuer Hauptmann ist Christian Thunecke. Als Feldwebel wurde Wolfgang Gaubitz wiedergewählt. Als Schriftführer fungiert künftig Marius Thöne. Vorgänger Thomas Gaubitz stand nicht mehr zur Wahl.

Als Nachfolger von Claus Gaubitz wählte die Versammlung Steffen Görmann, die zweite Fahne trägt künftig Fabian Ernst. Sein Vorgänger Elmar Ihmor stellte sich ebenfalls nicht mehr zur Wahl. Wiedergewählt wurde hingegen Fahnenoffizier Harmut Pleuse. Als Fahnenoffiziere neu in den Vorstand gewählt wurden David Engemann und Lars Künemund. Stefan Bothe wurde Königsoffizier als Nachfolger für den ausgeschiedenen Erik Rehermann.

Nach vielen Jahren hat auch Andreas Lüke den Vorstand verlassen. Seine Aufgaben als Zugoffizier übernimmt künftig Nils Rehermann. Neuer Jungschützenmeister als Nachfolger von Stefan Bothe wurde Roman Engemann.

Mitglieder geehrt

Für 50-jährige Mitgliedschaft wurden Karl-Heinz Bothe, Johannes Lange, Wolfgang Neumann und Karl-Josef Schäfers geehrt. Seit einem Vierteljahrhundert (25 Jahre) gehören Stefan Bernard, Heiko Hartmann, Christian Thunecke, René Gaubitz, Jens Krelaus, Dirk Wecker und Frank Wiemers der Bruderschaft an. Mit Vollendung des 70. Lebensjahres wurden Manfred Wecker, Peter Krelaus und Hermann Gaubitz zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.