Herlinghausener Schützen wählen neuen Vorstand Marco Sauerland ist Oberst

Warburg (WB). Zu ihrer Jahreshauptversammlung trafen sich jetzt die Mitglieder des Schützenvereins Herlinghausen in der Herlingi-Halle. Neuwahlen standen im Mittelpunkt.

Der Vorstand und der erweiterte Vorstand des Schützenvereins Herlinghausen. Im Vordergrund gratuliert der 1. Vorsitzende Frank Herwig dem neugewählten Oberst Marco Sauerland (rechts).
Der Vorstand und der erweiterte Vorstand des Schützenvereins Herlinghausen. Im Vordergrund gratuliert der 1. Vorsitzende Frank Herwig dem neugewählten Oberst Marco Sauerland (rechts).

Der neu gewählte Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Wiedergewählt wurden der 1. Vorsitzende Frank Herwig, der 2. Vorsitzende Gisbert Richter, der 1. Kassierer Michael Nolte, die 1. Schriftführerin Petra Laudage und der 2. Schriftführer Frank Schmidt.

Neu in den geschäftsführenden Vorstand wurde Alexander Otto als 2. Kassierer gewählt. Er löst Hans Gunter Cramme ab, der nicht mehr zur Wahl stand.

Bei den Offizieren gab es folgende Änderungen: Zum neuen Oberst wurde Marco Sauerland (bisheriger Hauptmann der Männerkompanie) gewählt, der Herbert Waßmuth nach 32 Jahren Ehrenamtlicher Tätigkeit ablöst.

Neuer Hauptmann der Männerkompanie wurde Marcel Nowak. Martin Laudage wurde als Hauptmann der Frauenkompanie in seinem Amt bestätigt.

Das Schützenfest findet am 2. und 3. Juni statt. Am 1. Juni wird der beste Schütze ausgeschossen. Weitere Vorhaben des Vereins sind unter anderem die Teilnahme am Schützenseminar in Hardehausen, das Stadtschützenfest in Ossendorf, das Schützenfest in Calenberg sowie das Sommerfest in Haueda.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.