Aktion soll einem schwerkranken Mädchen (7) helfen Hauptschüler sammeln Kronkorken für Lotti

Warburg (WB). Warburger Hauptschüler unterstützen die Aktion »Kronkorken sammeln für Lotti«. Lotti, ein siebenjähriges Mädchen aus Raumland bei Bad Berleburg, leidet an einem unbekannten Gendefekt und kann daher nicht sprechen, nicht laufen und nicht allein sitzen.

Die siebenjährige Lotti leidet an einem Gendefekt.
Die siebenjährige Lotti leidet an einem Gendefekt. Foto: Privat

Zusätzlich bekommt die Siebenjährige epileptische Anfälle und benötigt daher eine Rundumbetreuung. Damit sie vom Rollstuhl ins Auto gehoben und während der Fahrt gesichert werden kann, möchte die Familie einen speziellen Schwenk-Hubsitz anschaffen. Die Krankenkasse übernimmt diese Kosten nicht.

Abschlussjahrgang hilft mit

Uwe und Elke Susewind, Königspaar der Winterberger Schützengesellschaft, möchten hierbei Abhilfe schaffen. Sie wollen so viele Kronkorken sammeln, dass sie mit dem Gegenwert den Sitz sponsern können. Als die Schüler des zehnten Jahrgangs der Hauptschule Warburg durch ihre Lehrerin Waltraud Runte über die Situation dieses Kindes informiert wurden, waren sie entschlossen, sich an der Sammelaktion zu beteiligen. »Natürlich unterstützen wir die Aktion ›Kronkorken sammeln für Lotti‹« – das war die einhellige Meinung der Jugendlichen.

Zugleich bitten die Mädchen und Jungen des Abschlussjahrgangs die Bevölkerung um ihre Mithilfe. Insbesondere könnten bei den bevorstehenden Karnevalsfeiern der Vereine wie auch im privaten Rahmen viele Kronkorken anfallen.

Sammelstellen eingerichtet

Diese Kronkorken können in der Hauptschule Warburg abgegeben werden. Weitere Sammelstellen sind die Gaststätten »Zum Fässchen« in der Desenbergstraße 3, »City-Grill« in der Markstraße 12 und »Pizzeria Leone« am Paderborner Tor.

Weitere Sammelstellen sollen noch eingerichtet werden. Darüber werden die Schüler der Abschlussklassen berichten, sobald sie Partner für dieses Projekt gefunden haben, teilte die Hauptschule mit.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.