Howenga-Kids erhalten Ehrennadeln und Urkunden Chorverband zeichnet Sängernachwuchs aus

Warburg (WB). Bei der Jahreshauptversammlung des Kinder- und Jugendchores »Howenga-Kids« aus Warburg-Hohenwepel gab es neben den üblichen Programmpunkten diesmal einen ganz Besonderen: Erstmals standen Ehrungen an.

Die Howenga-Kids: Das Foto zeigt die geehrten Kinder und Jugendlichen sowie Chorleiterin Monika Wiegartz, die 1. Vorsitzende der Howenga-Kids, Sarah Kaßmann und Heinz Hartmann.
Die Howenga-Kids: Das Foto zeigt die geehrten Kinder und Jugendlichen sowie Chorleiterin Monika Wiegartz, die 1. Vorsitzende der Howenga-Kids, Sarah Kaßmann und Heinz Hartmann. Foto: Privat

Vorsitzende des Chorverbandes ehrt

Normalerweise werden die Ehrungen beim traditionsreichen »Tag des Liedes«, den die Howenga-Kids im Wechsel mit dem Liederkranz Hohenwepel jeden Herbst veranstalten, vorgenommen. Allerdings musste diese Veranstaltung im vergangenen Jahr aus organisatorischen Gründen ausfallen.

Der 1. Vorsitzende des Chorverbandes Höxter-Warburg, Heinz Hartmann, ließ es sich jetzt nicht nehmen, die Kinder und Jugendlichen in Anwesenheit ihrer Eltern für den aktiven Gesang zu ehren. Er betonte, wie wichtig Nachwuchs für die umliegenden Chöre sei und dass die Begeisterung für den Gesang bereits im Kindesalter gefördert werden müsse.

Interessierte können reinschnuppern

Die Eintrittsnadel in den Chorverband erhielten Femke Dierkes, Nele Ewers, Michelle Meyer, Alexandra Rittgen, Sophia Vogt, Leni Wiese, Marie Zach und Elina Zeller. Über die bronzene Ehrennadel sowie eine Urkunde für fünf Jahre aktiven Chorgesang durften sich Laura Ewers, Hannah Lücking, Alina Tillmann und Helene Wiegartz freuen

Die Howenga-Kids proben jeden Freitag in der Zeit von 18 bis 19.30 Uhr im Pfarrheim Hohenwepel. Interessierte Kinder und Jugendliche sind zu einer Schnupperstunde immer willkommen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.