Auto kommt von der Kreisstraße 11 ab Mann (75) nach Unfall gestorben, Ehefrau schwer verletzt

Warburg (WB). Nach einem Unfall am Silvestermorgen gegen 10.50 auf der Kreisstraße 11 zwischen Warburg und dem Ortsteil Menne ist der Fahrer (75) im Krankenhaus in Warburg gestorben. Seine Ehefrau (76) erlitt schwere Verletzungen. 

Von Ulrich Schlottmann
Die Feuerwehr musste vor Ort mit Löschschaum arbeiten.
Die Feuerwehr musste vor Ort mit Löschschaum arbeiten. Foto: Ulrich Schlottmann

Der Wagen war nach Angaben der Polizei aus noch unbekannter Ursache auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Straßenbaum geprallt.

Der 75-jährige Fahrer und seine 76-jährge Frau waren nach dem Aufprall bewusstlos und wurden von nachfolgenden Autofahren aus dem Autowrack befreit. Zu diesem Zeitpunkt stieg bereits Rauch aus dem Motorraum auf. Als die Feuerwehr eintraf, stand der vordere Teil des Kleinwagens in Flammen. Der Brand wurde mit Schaum gelöscht.

Nach längerer Erstbehandlung am Unfallort, an der auch der Notarzt des Rettungshubschraubers aus Kassel beteiligt war, wurden der Mann und die Frau in Krankenhäuser transportiert.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.