43 Jahre alter Volksbank-Vorstand aus Ossendorf übernimmt das Amt von Thomas Berens Birger Kriwet ist neuer Lions-Präsident

Warburg (WB). Birger Kriwet ist neuer Präsident des Lions-Club Warburg. Der 43-Jährige übernimmt das Amt von Thomas Berens. Kriwet lebt in Ossendorf und ist im Hauptberuf Vorstand bei der Vereinigten Volksbank. Jetzt hat er als neuer Club-Präsident symbolisch die Gründungsurkunde aus dem Jahr 1968 und die Präsidentennadel seines Vorgängers übernommen.

Im Rahmen der feierlichen Amtsübergabe im Weidenpalais vom Schloss Rheder, der zahlreiche der insgesamt rund 40 Clubmitglieder mit Begleitung beiwohnten, würdigte der neue Präsident die Amtszeit seines Vorgängers. Er habe Spuren im Club hinterlassen. Mit dem gemeinsamen Ziel, soziale und kulturelle Projekte in der Region zu unterstützen, will der neue Präsident die bewährten Aktivitäten fortsetzen.

Traditionell bildet der Adventskalender die Spendenbasis. Mit den Einnahmen konnten in der Vergangenheit unter anderem soziale Projekte der Diakonie Warburg, des Palliativnetzwerkes und der Mission der Schwestern Salvatorianerinnen unterstützt werden.

Jugend- und Schülerprojekte werden unterstützt

Darüber hinaus ist es das Anliegen des Lions Clubs, Jugend- und Schülerprojekte finanziell zu unterstützen. Neben dem Johann-Conrad-Schlaun-Berufkolleg, dem Bike-Park Warburg und dem Stadt- und Jugendorchester zählte auch die Sekundarschule zu den Förderempfängern. Außerdem unterstützte der Lions-Club Warburg die katholische Bücherei, Kindertagesstätten und zwei herausragende Vereinsprojekte. Insgesamt wurden mehr als 20 000 Euro an Spenden ausgegeben.

»In Kooperation mit der Bürgerstiftung Warburg soll zu Beginn des neuen Lionsjahres die Beschilderung des Desenbergs frei gegeben werden«, kündigt Birger Kriwet an. Als eines der Kulturhighlights 2017 fördert der Lions Club zudem ein Konzert des »Neuen Chores«. Die Aufführung ist im Februar in der Warburger Altstadtkirche geplant.

Traditionsgemäß wird der Lions-Club während der Warburger Oktoberwoche einen Informations- und Waffelstand im Gewerbezelt aufbauen. Am Sonntag, 2. Oktober, werden dort ab 13 Uhr auch die neuen Adventskalender im Vorverkauf angeboten.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.