Benefizaktion geht weiter – Hilfe für die kleine Nele Schon 130.000 Stifte im Kreis Höxter gesammelt

Höxter/Nieheim (rob). Die große Stiftsammelaktion für den guten Zweck geht weiter. 130.000 Stifte sind in den Boxen von Anita und Stephan Kronenberg kreisweit bisher zusammengekommen. Das Ehepaar aus Erwitzen bedankt sich im Namen der kleinen Nele bei den Menschen im Kreis.

Stephan Kronenberg stellt Kuli-Sammelboxen wie im Kreishaus in Höxter auf. Arne Fuhrmann und Daria Rüsenberg bringen die ersten ausrangierten Stifte in den Bürgerservice.
Stephan Kronenberg stellt Kuli-Sammelboxen wie im Kreishaus in Höxter auf. Arne Fuhrmann und Daria Rüsenberg bringen die ersten ausrangierten Stifte in den Bürgerservice.

Recyclingbetrieb kauft Stifte

Wie berichtet, hatten die Erwitzer ihrem Österreich-Urlaub in St. Johann Nele (8) und ihre Familie kennen gelernt. Das Schicksal des schwerstbehinderten Mädchens ließ sie nicht kalt. Anita und Stephan Kronenberg haben sich einer Hilfsaktion angeschlossen.

Wie kommt man an Spendengeld? Leere Kugelschreiber und Filzstifte müssen nicht im Müll landen. Sie können einem kranken Kind helfen: Nele Hoffmann leidet an einer Muskeltonus- sowie einer Entwicklungs- und Wahrnehmungsstörung, zudem hatte sie eine schwere Schädel-OP. Das Mädchen aus dem sächsischen Heidenau brauche immer wieder Therapien, die oft keine oder nur kleine Erfolge bringen würden. Nele kann mit acht Jahren immer noch nicht richtig sitzen, stehen und laufen. Um eine spezielle Delphin-Therapie bezahlen zu können, die die Krankenkassen wie auch die Osteopathie-Behandlung nicht übernehmen, sammelt Familie Hoffmann ausrangierte und defekte Kugelschreiber, die ein Recyclingbetrieb ihnen abkauft. Mit dem Erlös wird für Neles Aufenthalt in einem Forschungszentrum auf der Karibikinsel Curacao gespart, wo Delphine bei der Achtjährigen Wunder wirken. Im Raum Dresden läuft die Benefizaktion schon erfolgreich.

Sammelboxen im gesamten Kreis verteilt

Hier stehen Kugelschreiber-Sammelboxen: Kreisverwaltung in Höxter, Druckerei Egeling Bad Driburg, Balke Automobile Steinheim, Stadt Nieheim, Stadt Brakel Rathaus, Stadt Marienmünster Bürgerbüro, Rathaus Steinheim Bürgerbüro, Josef Köhne Entrup, Michael Dubbert Sommersell, Anke Behling Teeladen Steinheim und Markus Pott Bergheim.

Hier kann gespendet werden:

Bei Fragen zum Schicksal von Nele: www.neles-traum.de oder direkt bei der Familie Kronenberg, 05274/8991 oder 0176/82166540. E-Mail: stephankronenberg@kronenberg-holzdesign.de sowie auf www.kronenberg-holzdesign.de. Spendenkonto: Anita und Stephan Kronenberg, Vereinigte Volksbank eG, Bankleitzahl: 472 643 67. Konto-Nummer: 551 097 75 00 oder IBAN DE56 4726 4367 5510 9775 00, BIC GENODEM1STM, Kennwort: Curacao

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.