Volkshochschul-Zweckverband nimmt von Montag an Anmeldungen entgegen 566 Kurse bieten breites Spektrum

Bad Driburg (WB). Der Volkshochschul-Zweckverband Bad Driburg, Brakel, Nieheim, Steinheim startet mit zahlreichen Angeboten in das neue Programmjahr. Anmeldungen sind von Montag an möglich.

Das Team der VHS besteht aus Carina Dubbert (von links nach rechts), Andrea Tracht, Marina Frank, Janine Brigant-Loke (Leiterin der VHS), Natalya Utigenow, Petra Lins-Bertram, Sonja Wiegand und Susanne Kukuk.
Das Team der VHS besteht aus Carina Dubbert (von links nach rechts), Andrea Tracht, Marina Frank, Janine Brigant-Loke (Leiterin der VHS), Natalya Utigenow, Petra Lins-Bertram, Sonja Wiegand und Susanne Kukuk. Foto: VHS

»Ob VHS-Klassiker oder spannende Kurs-Neuheiten: Mit insgesamt 566 geplanten Kursen und 6162 Unterrichtsstunden in acht Fachbereichen ist für alle bildungshungrigen Bürger etwas dabei«, ist die VHS-Leiterin Janine Brigant-Loke überzeugt.

Die Volkshochschule stehe mit ihren Inhalten für den Bildungsbereich und lebenslanges Lernen. Die VHS-Leiterin: »Das Veranstaltungsprogramm befindet sich daher im ständigen Wandel, um neben den altbewährten Sprach- und EDV-Kursen auch auf aktuelle Themen und Entwicklungen reagieren zu können.«

Lebenslang lernen

Veränderte Anforderungen in der Arbeitswelt und die Zunahme der Digitalisierung in allen Lebensbereichen erforderten die regelmäßige Aktualisierung der eigenen Fachkenntnisse.

Um Weiterbildungsinteressierte bei diesem Prozess zu unterstützen, biete die Volkshochschule im Fachbereich EDV und Technik verschiedene Kurse zu Themen wie dem allgemeinen Umgang mit dem Computer, die Arbeit mit Office-Paketen oder zur Webseitengestaltung an.

Darüber hinaus beinhalte der Fachbereich Karriere und Beruf ein umfangreiches Seminarangebot zu Themen wie Finanzbuchhaltung, Schlüsselqualifikationen oder Wiedereinstieg in den Beruf. So wird es etwa speziell für Jugendliche ein umfassendes Bewerbungstraining geben, bei dem auch professionelle Bewerbungsfotos erstellt werden können. Eine Besonderheit stellt in diesem Jahr der Zertifikatskursus »Systemisches Coaching« dar, der den Teilnehmenden bereits zum zweiten Mal ein umfangreiches Werkzeug zur Erweiterung der eigene Prozess- und Handlungskompetenz an die Hand gibt.

»Der Fachbereich Gesellschaft, Umwelt und Politik ist thematisch der vielseitigste im Programm der VHS und bietet Interessierten wieder ein breit gefächertes Angebot zu vielen Themengebieten«, weiß Janine Brigant-Loke. Neben diversen Wanderungen oder Vorträgen zu »Recht und Verbraucherfragen« werde es in diesem Jahr erstmalig einen Imker-Kursus für alle Bienen-Freunde und zukünftigen Hobby-Imker geben.

Im Fachbereich Sprachen finden Interessierte erneut die gewohnten Angebotsklassiker »Englisch«, »Französisch«, »Spanisch«, »Italienisch«, »Polnisch« und »Arabisch«. Wiederbelebt werden im nächsten Jahr mehrere Niederländisch-Kurse, die in verschiedenen Verbandsstädten sowohl als klassischer Kursus als auch als Wochenend-Seminar angeboten werden.

Regionale Besonderheiten

»Darüber hinaus finden Bildungsinteressierte in den Fachbereichen ›Kulturelle Bildung und Kreativität‹, ›Gesundheit und Ernährung‹, ›Eltern- und Familienbildung‹ sowie ›Zielgruppen‹ viele abwechslungsreiche Kurse und Vorträge«, ist die VHS-Leiterin überzeugt.

Zudem solle in diesem Jahr ein besonderes Augenmerk auf die regionalen Besonderheiten des Zweckverband-Gebietes gelegt werden, der thematisch viel zu bieten habe. Neben zwei Besichtigungen ansässiger Betriebe in Steinheim, wird in Nieheim die jüdische Geschichte genauer beleuchtet und ein Praxis-Workshop zur Nieheimer Flechthecke angeboten. In Bad Driburg können Interessierte vor Ort auf den Spuren der Jakobsweg-Pilger wandeln oder sich in Brakel nach dem Besuch des Stadtmuseums mit dem Thema »Schreiben mit Annette von Droste-Hülshoff« literarisch selbst erproben.

Doch neben der privaten wie beruflichen Weiterbildung soll die Unterhaltung nicht zu kurz kommen: Die VHS konnte für ihre offizielle Feier zur Semestereröffnung am Sonntag, 21. Januar, von 11 Uhr an im Bad Driburger Rathaus den Kabarettisten Martin Zingsheim gewinnen.

Weitere Informationen gibt es auf den Internetseiten der VHS unter www.vhs-driburg.de.

Anmeldungen möglich

Anmeldungen für die Semestereröffnung als auch für das gesamte Kursprogramm sind von Montag an in der Hauptgeschäftsstelle der Volkshochschule, Am Rathausplatz 2, in Bad Driburg möglich. Außerdem können sich Interessierte auch unter der Telefonnummer 05253/881700 oder per E-Mail unter info@vhs-driburg.de anmelden.

Ferner besteht die Möglichkeit zur schnellen und einfachen Online-Anmeldung über die Internetseite der VHS unter www.vhs-driburg.de

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.