Paar streitet sich heftig: Vier Beamte müssen 47-Jährigen bändigen Wütender Mann schlägt zwei Polizisten

Steinheim/ Bergheim (WB). Ein 47-Jähriger hat sich am Montag gegen 22.15 Uhr in Bergheim auf der Straße Lindenkamp der Polizei widersetzt. Dabei sind Beamte der Polizeiwache Höxter leicht verletzt worden.

Ein Paar ist in Bergheim aneinandergeraten (Symbolfoto). Der Mann verletzte die Frau und später zwei Polizisten.
Ein Paar ist in Bergheim aneinandergeraten (Symbolfoto). Der Mann verletzte die Frau und später zwei Polizisten. Foto: dpa

Auf Grund von Streitigkeiten zwischen einem Paar war die Polizei gerufen worden. Der Mann, der seine Partnerin bei einem Streit leicht verletzt hatte, befand sich beim Eintreffen der Polizei nicht mehr in der Wohnung. Nach der Anzeigenaufnahme wurde allerdings in der Nähe der Wohnung auf der Straße eine Person angetroffen, der nach der Beschreibung der Geschädigten der Tatverdächtige seien konnte, schilderte die Polizei. Zur Feststellung der Personalien und um den Wohnungsschlüssels zu finden sollte der Mann von Beamten durchsucht werden. Dabei leistete er erheblichen Widerstand, riss sich von den Polizisten los und schlug einem Polizisten mit der Faust ins Gesicht. Ein weiterer Polizist wurde an den Händen verletzt.

Erst mit Unterstützung von vier weiteren Kollegen gelang es, dem Mann Handfesseln anzulegen und ihn zur Polizeiwache zu transportieren. Dort wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft eine Blutprobe von dem alkoholisierten Mann genommen.

Kommentare

Ungenauigkeit

In der grünen Überschrift steht es seien 4 Beamte nötig gewesen den Mann zu bändigen. Aus dem Text geht hervor, dass noch vier weitere Beamte zur Unterstützung gerufen wurden, das heißt, dass diese zusätzlich zu den bereits eingesetzten Kräften (vermutlich 2 PVB) hinzu kamen. Also waren es doch vermutlich 6 Beamte die nötig waren um den Mann zu bändigen oder?
Gruß Lukas

1 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.